Sonntag, 23. August 2015

Sieben Sachen

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.
Den Sammelplatz für alle Sieben-Sachen-Vorstellerinnen findet ihr bei Grinsestern.
 

















1. Geburtstagsblumen für Herrn Centi gepflückt.


















2. Versucht, die "Lasche leicht nach oben und vorne" abzuziehen - versagt, weil der Ring abgerissen ist. Mit dem Küchenmesser konnte ich den Deckel aber aufkriegen. Dem Frühstück stand nichts mehr im Wege.

Das Braune sind keine Kappen, das sind Punkte, damit man die Knaben nicht erkennt!

















3. Rad gefahren und Zeuge eines schrecklichen Verbrechens einer schrecklichen Feierei geworden. Die beiden jungen Herren lagen auf der Landstraße (und zwar natürlich genau da, wo man schon gleich gar nicht rumliegen sollte, nicht mal früh morgens), waren sternhagelvoll und gerade noch in der Lage, sich gegenseitig mit dem Smartphone zu fotografieren.
Sie hatten noch einen dritten Kollegen dabei, der zwar barfuß, aber immerhin noch in der Vertikalen und ansprechbar war, und durchaus keine Hilfe wünschte.
Jaja... als ich noch jung und doof war, gab es zum Glück keine social media und keine Digitalfotos.
Etwas später hab ich an einer Bushaltstelle noch Mal ein halbes Dutzend Bierleichen rumliegen sehen. Aber zum Glück auf dem Radweg.


















 4. Chromteile an beiden Fahrrädern mit Elsterglanz poliert - wird wirklich schön!


















5. Einen Käsekuchen gebacken. Man soll sich ja nicht selber loben, aber der ist echt gut geworden.


















5. Eine junge Amsel sanft, aber bestimmt von der Straße ins sichere Maisfeld gescheucht.


















6. Aufgewärmt und gegessen: Nudeln mit Spinat-Gorgonzola-Soße. Leider hat sich herausgestellt, dass meine bessere Hälfte Blauschimmelkäse ganz schrecklich findet, also musste ich das dreimal hintereinander essen... war aber kein so schweres Los, weil ich Blauschimmelkäse mag.
Und keine Sorge, wenn man ihn nur einmal aufwärmt und zwischendrin im Kühlschrank hatte, ist der Spinat auch nicht giftig. Sagt das Internet, und das muss es ja wissen.

Kommentare:

  1. Das Wichtigste zuerst:Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag für Herrn Centi!
    Die Quarktorte ist eine Erinnerung an meine Jugend. Die habe ich früher ganz oft gebacken, sehr lecker! Guten Appetit!
    Ja, junge Amseln können genau so doof sein, wie betrunkene junge Männer. Da ist es doch gut, wenn eine hilfsbereite Fahrradfahrerin in der Nähe ist.
    Schönen Tag noch wünscht
    Edith

    AntwortenLöschen
  2. Dein Käsekuchen sieht wirklich lecker aus...Ich nehm dann mal ein Stückchen..;)...die Bierleichen hatte ich am Samstag abend nach der Spätschicht in der Bahn...*ich kann ja mit vielem aber betrunkene Menschen mag ich gar nicht*

    Gorgonzola mag ausser mir hier auch keiner...und so hole ich mir manchmal ein kleines Stück nur für mich..;)

    Liebe Grüsse und einen schönen Rest-Sonntag :)
    merlina

    AntwortenLöschen
  3. Mh, Käsekuchen. :)

    Diese Deckel hasse ich übrigens wie die Pest, und meinen Anhang höre ich auch immer mal wieder fluchen, wenn er mal wieder den Ring abgerissen hat. Passiert also häufiger.

    AntwortenLöschen
  4. Huch, Bierleichen auf der Strasse? Das hab ich so auch noch nicht gesehen ...

    Herzlichen Glückwunsch an Herrn Centi! :-)

    AntwortenLöschen
  5. Der Kuchen - 1a - da komm ich auch vorbei ! Ja, ich bin auch froh, dass ich bereits in einem Alter bin, wo Jugendsünden noch nicht mit Handykameras fotografiert werden konnten !!!!

    AntwortenLöschen
  6. Ui, Käsekuchen, darauf hätte ich aiuch mal wieder lust! :D

    Aber das mit den betrunkenen Dudes find ich ja schon befremdlich. Vor allem das ganze auch noch fotografisch festhalten... na ja. Wie gut, dass es sowas auch von mir nicht zu sehen gibt. ^^

    AntwortenLöschen
  7. Mit Elsterglanz, juhu! Und auf den ersten Blick hielt ich die Diskretionskreise über den Köpfen der abgefüllten Bürger für Käppis und dachte, bei Dir in der Gegen habe ein Burschenschaftlerrummel stattgefunden ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Elsterglanz ist toll!
      Die Diskretionskreise waren wohl doch nicht so offensichtlich, wie ich dachte...

      Löschen
  8. Wie liebt, dass Du die kleine Amsel von der Straße gescheucht hast.
    Die beiden Kerle auf der Straße sind ja der Hammer. Da hätte ich mich zuerst voll erschrocken.
    Der Käsekuchen sieht soooooooooo lecker aus!!!! :-)
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, zum Glück hat mich der weniger Betrunkene vorgewarnt, ich hätte sonst echt gedacht, dass die beiden hinüber sind. 8-o

      Löschen
  9. So wie der Kuchen aussieht, glaube ich dir sofort, dass der großartig geworden ist. Mann, sieht der lecker aus. Da tropft mir der Zahn!

    Wow, das muss ja echt ne Party gewesen sein, wenn die Jungs da auf der Straße herumkugeln...naja, wer's braucht. (Aber super, dass du sie erstmal fotografiert hast. XD)

    LG
    Jen

    AntwortenLöschen
  10. also betrunkene männer finde ich auch wirklich sehr unangenehm!
    mit den kappen schaut das so aus, als wären das burschis?
    gibts die bei euch?
    liebe grüße
    lisa*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje, jetzt hab ich wieder die armen Burschenschaftler wieder in Verruf gebracht... das Braune sind Punkte, die ich mit Photoshop eingefügt habe, damit man die Gesichter nicht erkennt. ;-)
      Nein, die kamen von einer Art Sommerfest... irgendein Verein oder die freiwillige Feuerwehr oder so was muss da heftig gefeiert haben. =)

      Löschen
  11. Eigentlich wollte ich grade die großartig glänzenden CHromteile loben, da fiel mir beim zweiten durchscrollen auf, dass die Milch ja aus Kaiserslautern kommt! Und da fiel mir wieder ein, wie ich, als in Kaiserslautern wohnte, einst eine Milchtüte fand, auf der stand, dass sie aus "Pronsfeld" sei- das ist quasi da, wo ich aufgewachsen bin. Ich war total froh und fand die Milch ganz besonders toll. Dann besuchte ich meine Eltern zu Hause, öffnete eine Milch, und sah, dass sie aus Kaiserslautern kommt. Und ich frage mich: WIESO??? Die muss doch gar nicht so weit reisen! Unsinn!!

    Und jetzt rege ich mich wieder ab und sabbere noch etwas an den gedanken von Spinat mit Gorgonzolasoße auf Nudeln...

    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit der Milch ist mir ein Rätsel! Bei uns kommt die beim Rewe ist immer aus Kaiserslautern oder Hohenlohe. Wahrscheinlich kriegt man dort dann Milch von hier...

      Löschen
  12. XD also ich mag ja auch keinen Blauschimmelkäse - vor allem Gorgonzola nicht - aber die Nudeln sehen dennoch lecker aus.
    Generell würde ich aber unfassbar gerne ein Stück von diesem wahnsinnig toll aussehenden Käsekuchen haben! I <3 Käsekuchen!!! ^^

    Deine Chromteile sehen übrigens richtig glänzend dank Elster aus ^^

    Aber dass so Partyleichen mitten auf der Straße rumliegen, habe ich zum Glück auch noch nicht erlebt .. auf dem Gehweg oder auf (Park)Bänken, joa ... naja, hoffen wir mal, dass nix passiert und sie sich hinterher ordentlich schämen können ^^;;

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!