Sonntag, 26. Juli 2015

Sieben sportliche Sachen

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.
Den Sammelplatz für alle Sieben-Sachen-Vorstellerinnen findet ihr bei Grinsestern.


















1. Den Sportlern beim Paracycling-Worldcup applaudiert. Der findet nämlich dieses Jahr in Elzach statt, was von uns nur einen Katzensprung entfernt ist.
Nette Veranstaltung, hat echt Spaß gemacht. Davon schreib ich nächste Woche noch mal einen kleinen Bericht.
Die Rennradfahrer spengeln übrigens echt ordentlich, das sollte man gar nicht glauben, wenn man die Behinderungen teilweise so sieht.


















2. Wieder heimgefahren. Natürlich stilecht mit dem Rad.


















3. Eis gegessen (die Kalorien wollen ja wieder aufgefüllt sein!) und den Stiel entsorgt.


















4. Spatzen gefüttert. Eigentlich wollte ich ja eher was aussäen, aber die Spatzen haben das eben anders verstanden.


















5. Gelesen: "Kleine Liebe zu Amerika" von Manfred Hausmann. Eine sehr interessante und unterhaltsame Reisebeschreibung aus den späten 20er Jahren - wenn man mal gewisse Abstriche dafür macht, wie die colored people so beschrieben werden.


















6. Gekocht und gegessen: Paprikageschnetzteltes. Auf Wunsch des besten Ehemanns der Welt mit Nudeln.























7. Auseinandergeknibbelt und dann zusammengebaut: Die Stecktabelle mit allen drei Ligen für die nächste Saison. 

Kommentare:

  1. Wirklich wieder sportlich euer Sonntag... ;o)
    Nudel gab es hier heute auch.
    Einen schönen Sonntag wünscht
    Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  2. Was heißt denn "spengeln"? Das Wort kenne ich gar nicht ... :-)

    Und oooh, der Spatz, wie süß! Spatzen sind schon ziemlich putzige Vögel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach so, sorry, das ist vermutlich was Süddeutsches... spengeln heißt schnell fahren, rasen. =)

      Spatzen sind toll! :-)

      Löschen
  3. Vor Para-Sportlern hab' ich auch die absolute Hochachtung und ich find' das die bei der Berichterstattung zB im Fernsehen etwas benachteiligt sind. Dabei leisten die wirklich Hervorragendes !

    AntwortenLöschen
  4. Eis gab es bei uns heute auch. :-) Das muss einfach immer mal sein! Und wenn man vorher so sportlich unterwegs war wie Du, dann sowieso! ;-)
    Das Mittagessen sieht aber auch sehr lecker aus!

    Die Spatzen bei uns haben unsere ganzen Rasensamen aufgefuttert. Also wird es mit dem wunderschönen grünen Rasen wieder nichts. ;-)
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
  5. Ich muß ja zugeben, daß ich im ersten Moment gedacht habe, ihr wärt bei einer Etappe der Tour de France dabei gewesen. ^^;

    Und Spatzen sind eh witzig, die sind teilweise richtig frech.

    AntwortenLöschen
  6. Wow, also Leistungssportler haben ja ohnehin meinen Respekt - aber Para-Sportler finde ich ja wirklich sehr beeindruckend :)
    Ein spannender Sonntag bei dir ^^ Die Kalorien hast du dir dann auf jeden Fall verdient *hihi ^^

    AntwortenLöschen
  7. Ach ja, mich amüsiert ja immer ein bisschen, das du so ein Fußballfan bist. Sogar mit kleinen Schildchen und Tafeln. *kicher*

    Dann lieber Radfahrer ansehen und selbst fahren. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich ist ja eher mein Mann der wahre Fan. Der hält die Tabelle dann auch immer auf dem laufenden Stand und so. Aber mit kleinen, fummeligen Fuzzelarbeiten hat er es nicht so, deswegen bereite ich die Stecktabelle immer vor. ;-)

      Löschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!