Mittwoch, 22. Juli 2015

Hauptsächlich Himmel
























Heute Morgen beim Radfahren war wieder jede Menge Sonnenaufgang. Da muss ich mich immer arg zusammenreißen, in erster Linie auf den Weg zu achten und nicht auf den Himmel.

Aber ist schon toll, wie der türkisblaue Himmel zwischen den zartrosa Wölkchen durchguckt, oder?


















Ein paar Minuten später war dann ganz viel Gold - Stoppelfelder und Wolken.



















Und auf dem Weg neben dem Feld saßen ein paar Krähen, die ich wahrhaftig anklingeln musste, damit sie sich mal ein paar Meter zur Seite bequemen... ich war kurz davor, mich artig fürs Platzmachen zu bedanken.


















Die Wolken haben sich dann ziemlich schnell verzogen, damit die liebe Sonne wieder runterbrezeln und uns allen das Hirn versengen konnte.
Heute Nachmittag waren in meinem Büro dann auch 30° C. So kann ich nicht arbeiten.
Zumindest nicht, ohne einen Haufen Mist zu bauen.
Also hatte ich nur ganz wenig Hemmungen, ein paar Fotos zu machen, als es endlich ein kleines Gewitter gab.


















Unten links ganz klein eine Krähe auf einer Antenne. Zu der kommen wir gleich noch mal.


















Erstmal gab es endlich Regen. Nicht lange, aber dafür viel auf einmal.


















Bei dem Wetter erfreut mich immer der kleine Springbrunnen, der neben dem Fallrohr munter aus dem Abfluss sprudelt.


















Aber nach ein paar Minuten war der Guss schon wieder vorbei, und wir wenden uns noch mal kurz der Krähe zu, die nach einer genüsslichen Dusche erstmal ihre Frise wieder in Ordnung gebracht hat.


















Jetzt (um kurz nach halb acht Uhr abends) ist das Thermometer auf siebenundzwanzig Grad gefallen... frisch ist anders, aber im Moment bin ich ja dankbar für alles.

Kommentare:

  1. Liebe Centi ,
    supergut , deine Himmelbilder, Danke ! Ich bin ja eine , die sucht immer nach dem Besonderen auf Fotos und so entdeckte ich auch bei dir etwas .
    Beim 1. Bild so etwas wie einen Engel mit riesigen Flügeln .... und auf Bild 5 ein Gesicht , das nach links guckt .
    Bald wird's kühler und wir alle habens geschafft ... durchhalten :o) !
    Liebe Grüsse , Maria

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne und stimmungsvolle Bilder sind Dir da gelungen!
    Ganz putzig ist der Spontan- Springbrunnen und die Krähe sieht auch witzig aus.
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch etwas zur Hitze im Büro.
      Nicht alle Temperaturen müssen hingenommen werden! Sieh `mal unter "Arbeitsschutz und Hitze- Gesetze".
      Viel Glück!

      Löschen
  3. Ein wunderschöner Sonnenaufgang!
    Und der kleine Springbrunnen is ja echt witzig. XD

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.