Mittwoch, 3. Juni 2015

Krähenküken

Habt ihr jemals so was Süßes gesehen?


















Das saß heute Morgen vor unserem Bürogebäude rum. Ich meine - das hat auch noch blaue Augen.

Wir haben uns dann im Internet kundig gemacht, ob das Küken unserer Hilfe bedarf, aber da schon Federn dran waren und wie sich dann herausstellte, auch sehr agile Eltern drumherum schwirrten, ist das wohl in Ordnung so. Ein sogenannter Ästling im Gegensatz zum Nestling, aber noch ein sehr kleiner.
Mir wäre zwar deutlich lieber gewesen, das Tierchen wäre noch zwei, drei Tage länger im Nest geblieben, aber ja... hoffen wir, dass es gut bewacht wird und schnell flügge wird.

Kommentare:

  1. Och, das ist ja wirklich knuffig. *___*
    Und von Ästlingen habe ich auch noch nie was gehört. Hier lernt man nebenbei immer noch was, voll cool. *g*

    AntwortenLöschen
  2. *hihi* Wie das mit schiefem Hals und einem Fuß auf dem anderen dasteht, sehr süss. Hoffen wir mal, daß es der Ästling schafft :-).

    AntwortenLöschen
  3. Einen solchen Winzling habe ich noch nie gesehen.Dieses Kerlchen
    ( wer so vorwitzig ist, muss ein Junge sein) sieht sehr drollig aus.
    Ich wünsche ihm Glück!
    Edith

    AntwortenLöschen
  4. Ach Gott, wie niedlich! :-D Wer hätte gedacht, dass diese manchmal etwas unheimlichen und lauten Vögel so putzigen Nachwuchs haben?

    AntwortenLöschen
  5. OMG! Wie bezaubernd! <3 Ich liebe ja schon die normalgroßen Krähen und Raben, aber das hier... *verzückt seufz* Hoffentlich passen die Elterntiere gut auf...

    LG
    Nessa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Centi,
    unfassbar. Habt Ihr an dem Tag noch was gearbeitet oder nur Baby geguckt? Diese blauen Augen!
    Was den Putz angeht - das ist eh alles Schmarrn, ausgemachter Schmarrn. Die Wand ist ja gar nicht feucht, Kapillarkräfte in Bruchstein? Wir bitte soll das gehen? Wir haben nur einen Festpreis (inklusive Verputzen) ausgemacht und Gipskarton davor schrauben geht halt schneller und ist billiger als Verputzen. Aber mit mir nicht (mehr). So blauäugig bin ich nicht (mehr).
    Herzliche Grüße
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aah so... na klar, Gipskarton geht immer am schnellsten, und wenn der Kunde sich nicht beschwert, ist ja alles bestens! :D

      Löschen
  7. Ich hab ja noch nie eine Babykrähe gesehen! Wie süß!!!!!
    Aaaaaw, so eins soll auch mal bei uns im Garten herumhüpfen... ^^

    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  8. Wie süß!!!! :-)
    Sieht ja richtig flauschig aus! :-)

    Wir hatten so eines vor ein paar Tagen vor der Haustür. Das war seinen Eltern wohl abgehauen, denn die saßen auf dem Dach des Nachbarhauses und waren am Schreien wie verrückt. Ich hab mich kaum aus dem Haus getraut. Aber sie haben ihr Kleines dann wieder aufsammeln können. Waren wohl die ersten Flugversuche! :-)
    GLG vom Cocolinchen!!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!