Mittwoch, 17. Juni 2015

Goldmarie und Pechmarie

Ich war heute beides in Personalunion. Um den Arbeitstag sinnvoll zu beginnen, hab ich heute Morgen erstmal den Inhalt der Büro-Kaffeekasse über den Fußboden verteilt... da hilft dann nur aufklauben.


















Na, immerhin geht Geld ja nicht so schnell kaputt.

Zum Ausgleich hab ich heute Nachmittag Post bekommen - altgoldfarbene Schätze!
Ich hab nämlich neulich bei Mara Macabre selbstgebastelten Schmuck gewonnen.



















Da wären einmal diese hübschen und überraschend leichten Ohrringe mit ganz tollen klaren Glasperlen...


















... und dieses schöne Armband mit einem Hauch Vergänglichkeit. Auch prima, dass es so praktisch flach ist. Armbänder und Reifen, die zu dick sind, stören mich nämlich immer wahnsinnig.
Und als wäre das nicht genug, hat sie auch noch ein bisschen Make-up mit reingepackt.


















Puder in gemischten Farben und Mascara. Das ist tatsächlich Wimperntusche in Rosenholzrot. Finde ich irgendwie schon cool, aber ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich meine Wimpern damit nicht einfach nur gänzlich unsichtbar mache. Ich werd's ausprobieren.

Vielen lieben Dank dafür, ich hab mich echt kringelig gefreut!

Kommentare:

  1. Auch wenn das verschüttete Geld wieder aufgesammelt werden muss: Hübsch ist es definitiv, so wie es da liegt. ^^

    Und der Schmuck ist auch toll, viel Spaß damit!

    AntwortenLöschen
  2. Jo, das Pechmarie-Bild sieht eigentlich wegen dem herumliegenden goldglänzenden Geld so richtig nach Goldmarie aus :-).

    Viel Freude beim Tragen des Schmuckes.

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, wie schön...Gold- und Pechmarie so nah beieinander =)

    Der Gewinn ist ja toll, die Schmuckstücke von Mara sind immer so zauberhaft =)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!