Samstag, 6. Juni 2015

Der Sommer...


















 ... kam wie so oft ein wenig unerwartet.
Wahrscheinlich ist am Dienstag dann wieder Herbst oder so was, aber jetzt ist es gerade ziemlich tropisch.


















Heute Nacht hat es ganz ordentlich gewittert und alles einmal angefeuchtet. Das macht die Hitze ja nicht angenehmer.























Aber die Schnecken sind begeistert.




















Dieser Hüpfer meint, dass er mit seiner schönen grünen Tarnfarbe praktisch unsichtbar ist. Tja. Falsches Blatt.



















Im Wald ist es zwar auch nicht gerade kühl, aber doch deutlich angenehmer.




















Und hier hoppelt noch jemand ab ins grüne Dickicht.


Kommentare:

  1. Ich weiß nicht, ob man das da draußen Sommer nennen kann.
    Wir hatten am frühen Morgen auch 1-3 Regentropfen. Der Wind tobt inzwischen aber wieder so heftig ums Haus, dass alle Feuchtigkeit verschwunden ist. Die Pflanzen sind wie einzementiert.
    Deine Bilder vermitteln allerdings wirklich ein sommerliches Gefühl.
    Ich übe mich weiter in Geduld.
    Edith

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Insektenfotos :D! Und die Tropfen im Gras, das sieht so aufmunternd frisch aus.

    AntwortenLöschen
  3. super bilder. hoff ich schon, dass uns der sommer noch länger als ein paar tage erhalten bleibt. nicht, dassd es jetzt verschrien hast.. ;-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!