Dienstag, 19. Mai 2015

Ist das Kunst oder kann das weg?























Wie in wahrscheinlich allen deutschen Städten werden auch (oder eher: sogar) in Freiburg Fahrradleichen irgendwann weggeräumt.



















Diese nicht. Steht da schon länger.
Aber:  Da ist ein Schild dran.


















Open Urban Art? Ist das ein Kunstwerk?
Es hat eine Registriernummer?
Ernsthaft?
Wo wäre denn dabei gleich wieder die künstlerische Leistung?
Spätestens bei Artist: N.N. kommt man ja ins Nachdenken.
Eine Google-Suche nach einem entsprechenden Kunstprojekt in Freiburg ergibt nichts.


















Und die Befestigung von dem Schild sieht auch nicht gerade professionell aus.
Ist das Schild ein Gag?
Wenn ja: Hält es die Fahrradfänger davon ab, das Wrack mitzunehmen?
Fragen über Fragen!

Kommentare:

  1. du weists doch Frechheit siegt...;)..und bevor einer das wegnimmt und evtl. Ärger bekommt bleibt es stehen...ernsthaft, vielleicht falle ich mal wieder aus der Reihe aber witzig finde ich es....
    evtl. wollte der Besitzer nur wissen wie lange es mit dem Schild den stehen bleibt...;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und dass das echt funktioniert! =)

      Löschen
  2. Sofern nichts daran ist, was Du noch für Dein Waldrad brauchst, kann das Ding insgesamt weg.
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, nee, ich glaub, davon kann nicht mal mehr ich was brauchen. :D

      Löschen
  3. Eine gute Möglichkeit, sein altes Rad loszuwerden...Schild dran, ist Kunst, muss so :D

    AntwortenLöschen
  4. Also in Berlin gibt es Leute, die hängen Schilder an Krempel, die aus dem Krempel dann Kunst machen. Das kann sogar eine banale Hinterlassenschaft von Bauarbeitern sein.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.