Freitag, 6. März 2015

Freitagsspaziergang


















Was gibt es Besseres um den Kopf nach einer ziemlich stressigen Woche im Büro wieder halbwegs frei zu kriegen, als eine Runde mit dem Fotoapparat durch den Wald zu tigern?























Radfahren wäre auch nicht schlecht, zugegeben, aber das mach ich nächste Woche wieder. Wenn das Wetter so bleibt wie versprochen.



















Zu Fuß hat man auch mehr den Blick für Winzigkeiten.


























Der Milan würde so was wahrscheinlich von da oben aus auch noch sehen, wenn er sich für Schneeglöckchen und Flechten interessieren würde. Für Mäuse reicht's auf jeden Fall.























Hach ja, Wochenend und Sonnenschein. Endlich!


Kommentare:

  1. Ich gönne Dir wirklich den blauen Himmel, aber selbst hätte ich doch auch gern `was von dem schönen Wetter. Anfangs war es wenigstens trocken, doch seit Stunden nervt der Nieselregen!
    Sind das kleine Pilze im Moos? Sieht ja super toll und frisch aus.
    Ilex erinnert mich an Weihnachten. Von Schneeglöckchen kann ich momentan gar nicht genug kriegen. Zu meiner großen Freude vermehren sie sich hier gut.
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja doof mit dem Geniesel. ):

      Die Dinger im Moos sind Flechten. Genauer gesagt ist das die Echte Becherflechte. =)

      Löschen
    2. Die kannte ich noch nicht.
      Dann also: Hoch die Becher!
      Graue Grüße aus Rostock

      Löschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!