Montag, 9. März 2015

Das Felsen-Problem

Wer von euch öfter mal Fotos macht, kennt das Phänomen bestimmt: man fotografiert einen prächtigen, beeindruckenden Felsen - und auf dem Bild sieht er aus wie irgendein beliebiger Stein.

Heute ist mir mal eine gute Aufnahme gelungen. Finde ich.


















Angemessen dramatisch.


















War nur leider erstens kein Felsen, und zweitens noch nicht mal Absicht.


















Nur ein Haufen altes Holz mit Landschaft dahinter und zufällig der "richtige" Winkel.

Echte Felsen sehen bei mir weiterhin so aus:


















Na, aber Moos und so ist ja auch schön.


Kommentare:

  1. Lustiger Zufall!
    Tole Bilder sind es allemal geworden!

    AntwortenLöschen
  2. Die Felsen- Holz- Mogelpackung ist Dir echt toll gelungen! Ich bin zunächst voll auf den Schwindel reingefallen. Ich habe mich natürlich sofort an die eine oder andere Aufnahme erinnert, bei der es um Höhe ging...totaler Reinfall.
    Mir gefällt auch das letzte Bild sehr gut, schöne Stimmung!
    Edith

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.