Sonntag, 8. Februar 2015

Sieben Sachen

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.
Den Sammelplatz für alle Sieben-Sachen-Vorstellerinnen findet ihr bei Grinsestern.


















1. Ein Abschiedsfoto gemacht und dann die Kirschbaumzweige weggeworfen. Leider blühen die nur ein paar kurze Tage.


















2. Die wilden Tiere gefüttert.


















3. Post aus England ausgepackt.


















4. Ein Stück von einem abgebrochenen Eiszapfen unter der Felswandaufgehoben und bewundert. Dann ist mir eingefallen, dass von da, wo der herkam, noch mehr runterkommen können. Und zwar von ziemlich weit oben.
Deswegen hab ich mich dann lieber verkrümelt.


















5. Die Treppe geschrubbt.


















6. Am geheimnisvollen Gegenstand weiter gewerkelt.
Es wird übrigens kein Kleid. Und auch kein Faschings- oder Bauchtanzkostüm. ;-)


















7. Kartoffelgratin gemacht. Ich koche die Kartoffeln vorher, deswegen sind die Scheiben so dick.
Letztes Mal war das irgendwie bröseliger und kompakter, und ich hatte Sorge, dass diesmal ein WG-Essen wie bei "der Uschi die total toll kochen kann" geworden ist, aber es war gut.
Mein Mann fand es mit intakten Scheiben sogar besser.

Zum Abschluss noch ein Stimmungsfoto von gestern Abend.
Schönen Sonntag noch!
















Kommentare:

  1. Das Gratin sieht sehr lecker aus!
    Eine gute Idee, den Fundort des Eiszapfenstückes zu verlassen. ;-)
    Die Zweige sind so schön, ich finde es aber auch immer schade, dass sie nur so kurz halten.
    GLG vom Cocolinchen!
    Ich bin immer noch gespannt, was das wird. Ich finde es aber jetzt schon schön! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das Kirschblütenbild ist wirklich so schön!
    Schade das die Pracht so vergänglich ist...
    Liebe Sonntagsgrüße sendet
    Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  3. Kartoffelgratin will ich auch schon lange mal wieder machen. Ich koche die Kartoffeln auch immer vorher, sonst dauert mir das alles immer zu lange.
    Schönen Sonntag wünsche ich dir noch!
    Lg Jessi

    AntwortenLöschen
  4. ...und da hat doch vor kurzem ein Koch zu mir gesagt, "Gratinieren" ist das reine Überbräunen von grundsätzlich bereits garen Lebensmitteln - also natürlich mit gekochten Kartoffeln.

    Sonst wäre es ein Auflauf!

    (Also hat der Koch gesagt, ich jetzt nicht - habe davon nämlich auch nicht wirklich Ahnung.) Sieht aber lecker aus.

    Nähst Du eine Tischdecke und abgebildet sind die Ecken zum Beschweren, damit die nicht verrutscht? Obwohl - wäre eigentlich schade um den Samtstoff.

    LG, el capitán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich trau mich noch mal:

      Wird das ein Ruck- oder anderer Sack oder eine Tasche oder so was? Hat irgendwie für eine Tischdecke die falsche Form - hach ist das spannend!

      LG, el capitán

      Löschen
    2. Yes! Gut! Das wird noch ein ganz spezieller Sack, bzw. eine ganz spezielle Tasche, aber im Prinzip hast du Recht und erhältst 97 Gummipunkte!

      Löschen
  5. Hmmmm, Kartoffelgratin! Schade, dass ich keine Kartoffeln da habe, sonst hättest du mich jetzt zu meinem Abendessen inspiriert. ;)

    Ein schöner Sonntag!

    LG,
    Jen

    AntwortenLöschen
  6. Ganz wundervolle Bilder!!!!!!!!
    Ich freue mich ja richtig, dass nicht nur ich noch immer mit einem ganz normalen Schrubber und Scheuertuch dem Fußboden zuleibe rücke.
    Flucht vor dem Eiszapfen war eindeutig seeeehr vernünftig!
    Bastelst Du eventuell an einem Hut?
    Wilde Tiere liebe ich, insbesondere die gefiederten.
    Da fällt mir nochmal Dein Waldrad ein...Halsband für kleine Hunde müsste auch gehen.
    Schönen Abend noch
    Edith

    AntwortenLöschen
  7. Deine Version des geheimnissvollen Etwas wird ja richtig luxuriös - das darf ich meiner beschenkten Dame nicht vorzeigen, die wird sonst noch neidisch. ;)

    Ach und: Danke, das du noch ein Kirschblütenfoto gemacht hast! Die sind immer sooo schön! <3

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Centi,

    einen schönen Sonntag hattest du da und so fleissig. Ich rate weiter: Wird es eine Tasche? Oder ein Kissenbezug? Der Sonnenuntergang ist toll. Ich wurde heute auch von der Sonne geweckt. Tolles Gefühl. Ich freu mich schon tierisch auf den Frühling! LG Lu

    AntwortenLöschen
  9. Die ersten beiden Bilder sind wunderschön, das macht schon mal Lust auf Frühling! Lg Verena

    AntwortenLöschen
  10. Da machst Du es aber spannend mit Deinem geheimnisvollen Gegenstand...ich bin gespannt!

    Einen lieben Gruß von Lari

    AntwortenLöschen
  11. hach, Kirschblüten - ich freu mich schon darauf, wenn sie wieder überall in der freien Wildbahn blühen ^^

    Aber dieses geheimnisvolle Ding an dem du da werkelst ist ja wirklich spannend. Hoffentlich löst du das bald auf, sonst platze wir hier vor Neugierde XD

    Ein wirklich schöner Sonntag!

    AntwortenLöschen
  12. ..wie schön ,dass du zumindest eines der wilden Tiere am Foto einfangen konntest. Bei uns im Garten sind die immer so schnell weg, wenn wir (mit Kamera) anrücken...
    Eiszapfen find ich auch immer sehr interessant, sind aber auch wie kostbare Eisjuwelen - wenn auch nicht ungefährlich sie zu bergen ;)
    Lg Karin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!