Dienstag, 17. Februar 2015

Mythische Mähre

Nachdem wir hier gestern schöne, aber melancholische Bilder hatten, und heute immer noch unter der gleichen trüben Hochnebeldecke sitzen, lassen wir doch den guten Geschmack einfach mal beiseite und machen gute Laune.
Zur Not mit Gewalt.























Denn siehe, ich habe ein Pegasus getroffen. Ein kleines, aber immerhin.
Es weilte in den ohnehin leicht fantastisch anmutenden Gefilden des Tropenhauses im Botanischen Garten in Freiburg.
Immer, wenn ich da drin bin, haut mich das mörderisch feucht-heiße Klima derart aus den Socken, dass mich ein Pegasus gar nicht mehr groß wundert.


















Und wer jetzt meint, das sei kitschig, der halte sich gut fest!

Ich kann noch viel schlimmer.


















Das Einhorn auf der Stirn ist übrigens nicht gephotoshopt, das war als irgendein kleines Fitzelchen zufällig tatsächlich da.
Aber beim Regenbogen hab ich ein bisschen nachgeholfen.

Und jetzt noch mal so richtig volle Lotte, ja?


















So.

Geht es uns allen jetzt nicht viel besser?!
Nein?
Keine Macht den Drogen?
Echt nicht?

Na schön.
Dann warten wir halt, bis wir wieder blauen Himmel sehen und sind dann glücklich.

Kommentare:

  1. Dieser Hochnebel ist wirklich ätzend. Die gute alte Sonne kommt momentan nur sehr schwer dagegen an.
    Da ist es natürlich pfiffig, den Botanischen Garten einzuspannen, um der guten Laune auf die Sprünge zu helfen.
    Das zweite Bild hat es mir besonders angetan. Da sieht es so aus, als würde Dein Pegasus doch tatsächlich im straffen Galopp einen Baum umrunden. Kein Wunder bei der Trainerin!
    Schönen Abend noch
    Edith

    AntwortenLöschen
  2. Doch, mir geht es jetzt besser, du hast mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert! Ich mag deinen Humor :)
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  3. Oha! Da kriegt man ja fast Angst! :D

    AntwortenLöschen
  4. Ich wollte ja eigentlich ein Pony. Aber nach Deinem Post reicht das nicht mehr: Jetzt will ich einen rosa Einhorn-Pegasus. Rosa, zur Not Himmelblau. Ach, wie ist das schön!
    Übrigens hatten wir ja heute Sonne (und minus fünf Grad...).
    Herzlich lachende Grüße
    Sarah (die auch mit Photoshop zaubern können möchte)

    AntwortenLöschen
  5. Also die mythische Mähre, die aus der Orchidee, hüpft hat gerade meinen Grippekopf sehr aufgemuntert XD!

    Danke :D.

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin Sternschnuppe, das klügste Pferd des Universums! (Augenwassersucht verlässt in glitzernden Moonboots die Bühne, während sie die Titelmelodie von Regina Regenbogen summt)

    AntwortenLöschen
  7. Oh, ich mag den Pegasus!! Richtig tolle, niedliche Bilder! :D

    AntwortenLöschen
  8. ohhh wie geil .. ein regenbogeneinhorn.
    ich frag meinen mann immer ob er mir - wenn wir groß sind - mal einen rosaroten-einhornpegasus schenkt. aber vielleicht sollte ich das in zukunft lieber dich fragen. :-D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!