Freitag, 13. Februar 2015

50 Shades of Blue


















Mein Bastelrad ist zwar noch nicht fertig, aber dafür das von El Capitan.
Der hat nämlich parallel auch ein Rad zusammengebastelt (bzw.  teils auch basteln lassen) und war schneller.
Ich hab jetzt zu diesem Rad nicht so arg viel beigetragen, außer in die geplante Farbgebung reinzuquatschen und im Gegenzug geduldig zuzuhören, wenn irgendwelche bestellten Anbauteile dann doch nicht den gleichen Türkiston hatten wie die anderen. Das ist nämlich alles gar nicht so einfach.


















Hat sich aber gelohnt.
Der Captain braucht natürlich kein normales Fahrrad, sondern ein single speed. Der olle Hipster.
Ein Fixie ist es aber deswegen nicht. Weshalb, hab ich wieder vergessen. Hatte glaub ich was mit dem Leerlauf zu tun.
Jedenfalls hat es keine Gangschaltung und das ist dann irgendwie cool.
Kann ich nicht beurteilen. Aber dass es gut aussieht, das seh ich genau so.
Im Kern ist es also ein schöner, alter Rennradrahmen, der neu lackiert wurde und mit neuen Rädern, Bremsen und sonstigen Komponenten aufgebrezelt wurde.























Und mit dem gleichen Hirsch wie meins. Den hab ich rundgebogen und mit Fimo ausgekleidet - das rechtfertigt ja dann wohl ein Erscheinen auf meinem Blog, nicht wahr.


















Hach, was ist das alles schick, solange es noch einigermaßen sauber ist!



















Die abgesetzten Muffen sind natürlich richtig hübsch in dem Metalliclack. Das hat ein richtiger Lackierer gemacht.
(Meine von Hand angemalten Muffen finde ich jetzt technisch allerdings mal gar nicht so schlecht im Vergleich.)

Und fahren kann man offenbar auch damit. Also - wenn man keine Gangschaltung braucht.


Kommentare:

  1. Das Fahrrad ist wirklich sehr sehr hübsch geworden!
    Damit kann der Käptain dann stilsicher durch den Wald rundern. Oder so ähnlich. ^^

    AntwortenLöschen
  2. Na, da gratuliere ich doch zu dem Schmuckstück( gemeint ist jetzt das Rad)! Und es darf sogar auf die offensichtlich trockne Straße, toll!
    Allerdings darf man nicht unberücksichtigt lassen, dass der "Zwölfender" schon gewaltig an der Aufwertung beteiligt ist. Ohne Frau im Haus bzw. Keller wird aus einem schnöden Fahrrad eben kein richtiges Wald-Rad.
    Graue Grüße aus Rostock

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... *lach* ne Frau im Haus hat er ja, aber eben keine im Keller (hoffe ich!!). ;-)

      Mein Waldrad wird natürlich ALLES in den Schatten stellen. :D

      Löschen
  3. Der olle Hipster, also echt mal :D

    Das Rad sieht sehr toll aus =)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!