Sonntag, 18. Januar 2015

Sieben Sachen

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.
Den Sammelplatz für alle Sieben-Sachen-Vorstellerinnen findet ihr bei Grinsestern.


















1. Futter für die kleinen Federsäcke rausgehängt. Sie sind begeistert.


















2. Die Lumpis geschnürt und eine Runde gedreht. Weil wir gestern Regen hatten, der heute Nacht wundervoll glatt überfroren ist, hab ich das Fahrrad lieber zuhause gelassen.























3. Ein bisschen Vorfrühling in die Vase gestellt.


















4. Dafür das Weihnachtsbäumchen abgeschmückt und kleingeschnitten. Es wurde offensichtlich echt Zeit.


















5. Die Weihnachtsbaumhaltesteinchen gewaschen.


















6. Das Loch im Holzgriff der Luftpumpe größer gebohrt, die Feder länger gezogen und die Pumpe jetzt erfolgreich in den Rahmen geklemmt.
In der Lampe gespiegelt: meine artistische Fotohaltung.


















7. Weiter gehäkelt. Ich bin also noch dran.

Übrigens könnt ihr heute noch bei meinem kleinen Preisausschreiben mitspielen.

Kommentare:

  1. Die Meise ist ja putzig! :-) Ich gucke bei uns im Hof auch immer gerne den Vögeln beim Picken und Fressen zu.

    Das Gehäkelte hat aber eine gewagte Farbkombi - ich bin gespannt, was das am Ende wird. :-D

    AntwortenLöschen
  2. Mit dem Futter hast du offensichtlich schon jemanden sehr glücklich gemacht! :-)
    Einen schönen Sonntag noch!
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Farben in deiner Häkelei!!!
    Und das Meisenfoto ist sooo süß... :-)
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein häkeliger Tag heute bei den 7 Sachen!
    Genißt euer Glitzerwetter!
    LG
    Peikko von den Koboldkindern

    AntwortenLöschen
  5. Überall Vögel. Sehr schön :) Wir hatten heute am Morgen auch ganz wunderbar glitzernden Raureif auf Wiesen und Autos. Zauberhaft, wenn man das bestaunen kann.

    Einen schönen Sonntag Dir noch!
    Und viel Freude beim weiterhäkeln.
    Liebe Grüße,
    Bine.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Centi,

    ich beneide dich dafür, dass du häckeln kannst. Hast du nicht Lust es mir mal beizubringen? :-D LG und einen schönen Restsonntag! Lu von Lu & Al - homemade.

    AntwortenLöschen
  7. Deine Naturaufnahmen sind immer wieder so toll !

    AntwortenLöschen
  8. Ich konnte heute auch aus dem Küchenfenster dankbare Piepmätze beobachten. Das ist immer wieder super.
    Was genau häkelst du da? Die Farben sind toll.
    Lg und schönen Sonntag Jessi

    AntwortenLöschen
  9. YAY, mich freut es ja, das du noch häkelst, das Projekt sieht voll spannend aus. :D Bald berichtest du mal richtig darüber, ja? Bitte? :D

    Wir haben hier in der Stadt übrigens auch mal versucht, Vögel zu füttern. Scheinbar sind die hier verwöhnt, denn unsere Knödel wurden nicht angerührt. :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naaaa... schaun wer mal. ;-)

      Kann schon sein, bei der alten Wohnung hat uns eine Nachbarin mit ihrem Megafutterhaus auch ganz schön Kundschaft abgegraben. Und kalt muss es sein, wenn es nicht friert, ist hier auch nichts los. =)

      Löschen
  10. Uhi, das Häkelprojekt wächst und gedeiht, wie cool ^^ Weiterhin viel Motivation wünsch ich ;)

    Und die Meise ist ja absolut niedlich *hihi ^^ "Federsäcke" XD

    Ich hoffe, hier kommt dann bei Zeiten auch noch mal ein bisschen kalte Luft an, ich will noch mal schöne Raureif-Bilder machen ^^ Das sieht bei dir da nämlich schon wieder ganz herrlich aus *hihi

    AntwortenLöschen
  11. Auf das Häkelprojekt bin ich mal gespannt, die Farben sehen jedenfalls schon mal supi aus. ^^

    AntwortenLöschen
  12. So plump sehen unsere auch immer aus, wenn Mama im Winter mit ihrer großangelegten Fütterungsaktion loslegt. Es ist großartig anzusehen, wie sie in Heerscharen über das Futter herfallen. XD

    Yay, ich freu micht, dass du weiterhäkelst und hoffe, wir dürfen das Ergebnis bald sehen.

    LG,
    Jen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.