Dienstag, 27. Januar 2015

Gesichter im Wald


















Er sieht aus, als hätte ihm der Schnee die Sprache verschlagen...


















... und er ärgert sich, dass die weiße Pracht auf seiner Schnauze liegt...























... aber er hier ist begeistert: Uuuuuh! Schnee!

Kommentare:

  1. Centi, du hast einen grandios guten Blick und wundervoll viel Phantasie. Süß sind deine Gesichter!
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Hast Du den "Geisterwald" vor der Tür? Sind ja echt putzige Typen, die Du da entdeckt hast.
    Viel Spaß weiterhin
    Edith

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch begeistert von diesen Gestalten! Und da soll man nicht an Geister glauben...
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Awww! Gesichter überall!
    (Ich habe mal einen Kalender gesehen, jeden Monat ein ganzer Haufen Alltags-Gesichter in allem möglichen Kram. Im Jahr drauf gesucht und nie wieder sowas gefunden ... bö.)

    AntwortenLöschen
  5. Falls die Begabung, überall Gesichter zu sehen, noch keine psychologische Bezeichnung hat, sollte sie nach Dir benannt werden ^^

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich toll! :-)

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe solche Gesichter..schön, dass du sie gefunden hast.
    LG Smilla

    AntwortenLöschen
  8. Nicht für die Begabung, allerdings für das Phänomen gibt es tatsächlich schon eine Bezeichnung: Pareidolie. Ein wirklich unglaublich gutes Auge für die kleinen subtilen Dinge des Lebens hast du!

    AntwortenLöschen
  9. Tolll sind die! Ich seh auch immer Gesichter in Bäumen und Holzstücken!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!