Dienstag, 20. Januar 2015

Der Glückspilz

... der mein Gib-Hinweg von letzter Woche gewonnen hat, wurde mit Hilfe dieses Beutelchens ermittelt.


















Darin befanden sich von mir persönlich sorgsam beschriftete Zettel mit den Nicknames der Teilnehmerinnen.


















Und dann durfte meine zauberhafte Glücksfee mit dem Backenbart einen tiefen Griff hineintun... also nein, schon mit den Fingern... nur die Glücksfee hat halt einen Backenbart. Egal.
Jedenfalls:
Ein Zettelchen wurde gezogen und zwar... *trommelwirbel*... dieses:


















Herzlichen Glückwunsch, Goldkind!
Du kriegst gleich Post von mir.

Kommentare:

  1. AAAAAH! *quietsch*
    Wie toll! :D
    *freu*

    Dann hibbele ich jetzt schon mal auf die Post - vielen Dank für das tolle Gibhinweg! <3

    AntwortenLöschen
  2. Wenn die Glücksfee sich mir dem Kopf in den Sack steckt und den Backenbart ordentlich hin und her wackelt bleibt vielleicht auch ein Zettel Hängen? Schon mal ausprobiert? ;-)
    Ansonsten: Glückwunsch, Goldkind :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, da bräuchten wir einen größeren Sack, aber die Idee hat auf jeden Fall ihren Reiz... Das nächste Gib-hinweg kommt bestimmt. ,-)

      Löschen
  3. Ja gut, wenn man sich" Goldkind" nennt, konnte es fast gar nicht anders kommen.
    Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!!!
    Mit Kleinigkeiten Freude bereiten hat sich hier doch wieder bewahrheitet.
    Schöne Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  4. *tröööööt* Und Gratulation :D

    AntwortenLöschen
  5. Schade fürs uns andere, Glück fürs Goldkind! Viel Spaß damit!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!