Sonntag, 28. Dezember 2014

Sieben Sachen zwischen den Jahren

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.
Den Sammelplatz für alle Sieben-Sachen-Vorstellerinnen findet ihr bei Grinsestern.























1. Aufgestanden, gejubelt, die Lumpis geschnürt und als Allererste durch den Schnee auf unserer Straße gelatscht. 


















2. Ganz viel Schnee fotografiert. Schnee! Ich bin so glücklich.
Ich konnte heute Nacht vor lauter Aufregung gar nicht richtig schlafen... hätte ja sein können, dass es etwa doch nicht schneit. Oder eben tatsächlich.
Für ein Zehnjährige wäre das ziemlich niedlich, aber ich freu mich halt im zarten Alter von 39 Jahren immer noch genau so über den Schnee.























3. Mein Trekkingrad zum Bastelrad in den Keller gestellt. Da kann es jetzt überwintern.
Vom Bastelrad gibt es bald mal wieder was Neues.
 

















4. Statt zur Kirche zum Bäcker gegangen... die gefühlt komplette restliche Dorfbevölkerung pilgerte gerade zum Gotteshaus. Die hätten mich fast plattgetreten. Jetzt ist hier nicht jeden Sonntag Messe, aber ich war doch überrascht, wie viele Leute da hin gehen.
Wir sind evangelisch und müssten, wenn wir denn zur Kirche gehen würden, zwei Dörfer weiter wandern.


















5. Mein Verbotsschild aufgesammelt, das der Sturm abgerissen hat. Ich muss das anders festmachen.


















6. Einen Wachsfleck vom Esstisch abgepfriemelt.


















7. Eine Geschenkverpackung genäht.
Ich hab immer Weihnachts-Geschenkpapier im Haus, aber nie welches für Geburtstage. Ein seltsames Phänonem.

Kommentare:

  1. wie schön, dann wirds wohl noch mehr schneefotos geben! freu mich auch drüber. wobei bei uns bei weitem nicht so viel liegt wie bei dir..

    AntwortenLöschen
  2. Wow bei euch ist ja noch einiges an mehr Schnee runter gekommen als bei uns . Aber hier ist auf jeden Fall genug zum Schlitten fahren :-)

    AntwortenLöschen
  3. Die Geschenkverpackung sieht wirklich sehr schön aus! :-)
    Und der Schnee!!! Wahnsinn!
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
  4. Sooo schön viel Schnee!!!
    Bei uns sieht es nur "gepudert" aus...
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  5. Ach, Schnee sieht ja schon schön aus, aber wenn es schneit, ist es auch immer gleich so kalt und man mus Schnee schippen und Autoscheiben freikratzen, das mag ich dann wieder nicht so gerne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hab ich' natürlich echt leicht - kein Auto und eine Straße ohne Gehweg, und unser Grundstück ist zwischen Straße und Haus überdacht. ;-)

      Löschen
  6. Das sieht aber toll aus bei euch, bei uns schien heute den ganzen Tag die Sonne und es gab blauen Himmel dazu. Die Geschenkverpackung sieht toll aus :-)

    Lg Jessi

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Schneefotos hast Du da gemacht!
    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. So viel Schnee haben wir in Wien zwar nicht, aber doch ein bissi ;)
    Wünsche dir noch einen schönen Abend,
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  9. Ohhhh, ihr habt Schnee!!!!!!!!!!!! Wie schön, das Bild ist toll!
    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Schnee!
    Selbst aus der Distanz werde ich da richtig neidisch!
    Hier soll es auch schneien, zumindest ein bisschen. :(

    AntwortenLöschen
  11. Bei uns hat es am 26. schon etwas geschneit - und heute kam nochmal eine gute Portion runter.
    Ich weiß ja, was ich in meiner Mittagspause heute mache *_*

    Schöner Sonntag auf jeden Fall mal wieder :3

    AntwortenLöschen
  12. oh .... ist ja zu schade als "papier" ... so nett geworden das täschchen.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!