Samstag, 22. November 2014

Warum steht ein Pils im Wald?

Weil Tannen zapfen.

Na, das war mal ein sprachgewaltiger Aufhänger, was?

Wobei es mich ja immer noch wundert, dass meines Wissens keine Brauerei ihr Pils "Pilz" nennt. Was könnte man da für schöne Etiketten drucken...

Aber nun zur Sache.


















Ich hab mal wieder Pilze aus Fimo gebastelt.
Auffallend dicke und kompakte Pilze.
Das sieht nicht nur nett aus, das hat auch einen Sinn.


















Von innen sind die Pilze nämlich Ventilkappen. Fürs Waldrad, natürlich.























Ich wusste nicht so genau, ob die Plastikkappen das Backen im Ofen überstehen, aber das scheint geklappt zu haben.
Weil ich nur noch rotes Fimo hatte, hab ich die Stiele (und die Punkte) mit weißer Acrylafrbe angemalt.


















Man kann so ähnliche Pilze aus Plastik im Internet kaufen, aber die sind größer, nicht ganz so niedlich und kosten viel mehr als ein Rest Fimo, alte Ventilkappen und ein bisschen Strom für den Backofen.

Kommentare:

  1. Ui die gefallen mir! Passen so schön zum Waldrad und erinnern mich an die Zeit, als ich für mein erstes Mofa unbedingt pinke Würfel als Ventilkappen wollte.
    mh...vielleicht gibt es Dinge die man im Internet nicht schreiben sollte...gehören pinke Würfel-Ventilkappen dazu?
    ähem, hust, ich wollte auch Pilze, ganz sicher! *rotwerd*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, was! Dafür haben wir dochh alle Nicknames, damit wir uns hier ganz ungestört äußern können... äh. Oder?
      Ich glaub aber jetzt auch nicht wirklich, dass Pilze viel cooler sind als Würfel. ;-)

      Löschen
  2. Bwahaha, tolle Idee, Ventilkappen als Pilze zu tarnen.

    AntwortenLöschen
  3. Wort- und bildgewaltig - wie gewohnt :D
    Was sind die niedlich!

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine supergeniale Idee! Bin so gespannt, wie alles am Ende zusammen aussehen wird :)

    AntwortenLöschen
  5. "Wobei es mich ja immer noch wundert, dass meines Wissens keine Brauerei ihr Pils "Pilz" nennt. Was könnte man da für schöne Etiketten drucken..." - Doch, gibt es. Mein Freund hatte in seiner alten Wohnung eine Bierflasche stehen, die mit "Atompilz" etikettiert war. :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.