Freitag, 28. November 2014

Perlen vor die Trüffelschweine


















Die letzten Wochen war die Büchergrabbelkiste ein bisschen mau. Hauptsächlich waren da Kerzenständer, Eierbecher, alte Merian-Hefte und Bildbände über die beliebtesten Türmatten der 50er Jahre drin.
OK, die Bildbände hab ich mir jetzt ausgedacht.

Aber vorgestern hatte ich echt mal wieder Glück - unter einem Haufen religiöser Literatur dieses Taschenbuch mit Gedichten und Illustrationen.


















Ogden Nash war mit bislang kein Begriff. Er scheint mir ein bisschen in Richtung Heinz Erhardt zu gehen. Lustige und boshafte Nonsens-Gedichte und knuffige Sprachspielereien.
Diese Sammlung ist speziell für Kinder zusammengestellt, die, wie der Autor ganz richtig festhält, durchaus nichts dagegen haben, wenn in einer Geschichte jemand gefressen wird. Ganz im Gegenteil.
Besonders nett fand ich den Drachen Custard, der eigentlich nur einen ruhigen, sicheren Käfig will und dann dummerweise doch immer die Prinzessin retten muss, weil die anderen, enorm mutigen kleinen Tiere gerade in dem Moment leider verhindert sind. Nachher sind sie sich dann aber alle gleich wieder einig, dass sie die Sache mit viel mehr Bravour erledigt hätten als der feige Drache.

Fast noch besser als die Texte gefallen mir aber die Zeichnungen von Quentin Blake. Absolut unwiderstehlich.


















Es ist mir ein Rätsel, wie irgend jemand ein derart süßes Buch nicht behalten kann. Aber um so besser für mich!

Man kann das Buch wohl nur noch antiquarisch bekommen, aber für jeden, der so was mag oder mit seinen Kindern oder Enkeln Englisch üben möchte, würde ich das sofort als Weihnachtsgeschenk kaufen.

Kommentare:

  1. Och, das sieht ja süß aus!
    Hier findet sich meist keine Perle in den Grabbelkisten. Aber ich habe vor kurzem einen Mega-Bildband vom "schattenkabinett" gewonnen: Conserving. Etwas morbide, aber irgendwie auch total schön.

    Aber nix für die Enkel. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich mir gerade bei Amazon angeschaut... für mich wär's nix (viel zu gruselig), aber an sich ist es bestimmt faszinierend. =)

      Löschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!