Freitag, 17. Oktober 2014

Was ich alles nicht mitgenommen habe

Seit Fotos praktisch nichts mehr kosten, kann man ja allen möglichen Unsinn machen. Zum Beispiel  alles, was man schick oder lustig findet, aber nicht brauchen kann, wenigstens fotografieren.























Diese tolle Flugechse zierte einen sehr dicken Schinken, der die Erdgeschichte zum Thema hatte und mir leider gar nicht spannend vorkam.  


















In dieses vielversprechende Taschenbuch musste ich zumindest mal reingucken. Der Wüstling schien sich aber vor allem dadurch als ein solcher zu äußern, dass er in Gegenwart von Damen Ausdrücke wie "verdammt" benutzte.
Ich hab's dann liegen lassen...


















In "Schön und schlank durch Yoga" hab ich gar nicht reingeschaut, da fand ich nur das Cover lustig.


















Und leider hatte ich auch keine Verwendung für ein Schlüsselmäppchen in Form eines verpeilten Elefanten.
Wobei der zerknautschte links echt ganz putzig ist.

Kommentare:

  1. Liebe Centi,
    das ist ja wieder zum krümelig lachen, das Yoga-Buch hat Dich nicht angelacht? Vor 40 Jahren war das bestimmt der Renner.... Stell Dir mal eine Kombination der drei Werke vor: Dank Yoga: Mit dem Wüstling fit und schön durchs Pleistozän!
    Ein schönes Wochenende!
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Kuhle Idee, das "Shopping mit dem Fotoapparat" XD!

    Und Venetia und der Wüstling wäre vielleicht echt etwas für den Schundroman-Swap.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!