Montag, 8. September 2014

Waldspaziergang

Es ist Montag, der Alltag hat uns wieder. Das Wochenende ging wieder viel zu schnell vorbei.
Wer kommt mit auf einen virtuellen Spaziergang?

















Ich nehm euch wieder mal alle mit in den Wald.

















Es ist ja noch früh, deswegen glitzert noch überall der Tau.


















Da, ein Reh! Es schaut ein bisschen verträumt in unsere Richtung und verschwindet dann im Unterholz.

















Und natürlich gibt es überall Pilze.



















Die Feder ist lautlos auf dem weichen Moos gelandet.

















Dagegen rappeln die Bucheckern ganz gut, wenn sie vom Baum fallen.

















Überall blüht jetzt das Indische Springkraut und verbreitet seinen seltsam scharfen Duft. Wie Pfirsich und irgend was weniger angenehmes.

















Und im feuchten Boden finden wir noch mehr Pilze - fremdartige Schönheiten, durchscheinend und zerbrechlich.


















Die Zeichen sind klar - es wird Herbst.


















Und jetzt - alle an die Arbeit, husch, husch! Ich wünsche euch eine gute Woche!

Kommentare:

  1. Was für wunderschöne Herbstbilder! Das arbeiten fällt jetzt aber nicht leichter ;-)

    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche,
    Miri

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Centi,
    ein schöner Spaziergang! Springkraut riecht wirklich schlimm...Die fast gläsernen Pilze mag ich natürlich besonders!
    Alles Liebe Deine Sarah

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.