Samstag, 20. September 2014

Morgenrot mit Regenbogen


















Vor Kurzem ist mir unangenehm aufgefallen, dass ich schon seit Jahren keinen Regenbogen mehr gesehen hab. Oder wenn, dann hatte ich keinen Fotoapparat dabei, und dann zählt es ja nicht so richtig...
Der gerechte Ausgleich dafür traf letzte Woche beim Sonnenaufgang in Freiburg ein.
Ziemlich kitschig, aber toll.


















Der Regenbogen war sogar doppelt (und auch ein vollständiger, komplett sichtbarer Bogen - aber den hab ich nicht auf ein Foto bekommen).


















Je schwächer das Morgenrot wurde, desto kräftiger der Regenbogen.
Nach ein paar Minuten war dann wie immer alles vorbei.

Kommentare:

  1. Wie schön! Die Lichtverhältnisse sehen total surreal aus :-O

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Rosa Sonnenaufgang und dann auch noch mit Regenbogen!
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Aww, das ist wirklich schön :D
    Ich freue mich auch immer über Regenbögen - und wenn es dann auch noch komplette sind, ist das was ganz besonderes finde ich :)

    Ich ruf dann immer total dramatisch "Auf zum Topf voll Gold!!" - aber bisher hat sich mir noch keiner angeschlossen ^^

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ein Glücksbärchi-Regenbogen!
    Wie zuckrig schön =)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.