Freitag, 25. Juli 2014

Schweinereien

Neulich hab ich ja schon vor Begeisterung regelrecht gequiekt, weil ich glückliche Schweine gesehen hab. Aber nur von Weitem.
Gestern waren wir Radfahren und haben die Schweine besucht.


















Die Großen waren wegen der Hitze teilweise ein bisschen maff, aber die Ferkel waren gar nicht zu bremsen.


















Schweinenasen durchs Gitter streicheln empfiehlt sich nicht, weil die versuchen würden, die Finger zu fressen... 


















In meinen teuren Fahrradschuh hab ich sie schon mal reinbeißen lassen. Das muss er aushalten.

Aber die Schweinebesitzer kennen ja ihre Pappenheimer und haben mitgedacht:























Geht es netter?
Ob die großen Schweine vom Bürsten durch ihre Schwarte überhaupt was merken, war nicht ganz sicher, aber die kleinen waren hingerissen.



















Die muss man doch einfach mögen, oder?
Wenn ihr jetzt noch das Gegrunze und Gequieke dazu hören könntet... echt niedlich.














 



















Ganz kleine Ferkelchen waren auch noch da, aber die hatten keinen Sinn für uns, die interessierten sich nur für ihre Mama. 


















Diese Ringelschwänzchen!

Kommentare:

  1. NÄH, isnichwahr! WARUM HABEN WIR HIER SOWAS NICHT?? Was ist am Besten nach einem miesen Tag? Schweine bürsten! Jetzt bin ich echt neidisch, moarh.....
    Ich brauche dringend eigene Hausschweine :D

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Eigentlicch echt niedlich die Viecher :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie toll! Schweine sind tolle Tiere. Muss Sandra zustimmen, nach einem blöden Arbeitstag eine Runde Schweine bürsten ist sicher entspannend. Und inzwischen gibt es wohl schon Kuh-Streichel-Kurse für gestresste Großstädter, also warum nicht auch Schweine :-)
    Lg, ette

    AntwortenLöschen
  4. Oh, Schweine, ich mag Schweine. Die machen so lustige Geräusche :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.