Mittwoch, 30. Juli 2014

Mal wieder die Schutthalde

Die gibt es ja auch noch.
Ich habe da noch seit geraumer Zeit ein paar Bilder auf meiner Festplatte schlummern.


















Ich hatte endlich mal wieder mit ein paar Schmetterlingen Glück. Die fliegen ja sonst grundsätzlich kurz bevor die Kamera auslöst weg. Das kann ich dann entweder auf die Auslöseverzögerung oder auf die Schmetterlinge schieben.
Ich behaupte, die Schmetterlinge machen das, um mich zu foppen. Die sehen nämlich nur so unschuldig aus!
Das hier ist "nur" ein Kohlweißling, das heißt, den gibt es so ungefähr überall, aber sehr hübsch ist er trotzdem.




















Der Tag, an dem ich die Bilder gemacht hab, war morgens schon heiß und trocken. Da war in der Senke mit dem Schachtelhalm ein mords Gebrumme und Gesumme, weil sich die Insekten an den Wassertröpfchen gütlich getan haben.


















Die Schnecke fand's wohl auch angenehm.


















Und sie hier wollte sich offenbar an den Insekten gütlich tun. Eigentlich ja echt ein hübsches Tier, so schön gemsutert und bunt, aber ich bin trotzdem nicht böse, dass die Beinchen auf diesem Bild so unauffällig sind. 





















Noch ein braver und sehr plüschiger Flattermann. Netterweise ein Dickkopf.





















Und zum Abschluss noch ein Veteran - ein offensichtlich altgedienter Admiral.

1 Kommentar:

  1. Die scheinen alle dort nur darauf zu warten, von Dir fotografiert zu werden XD. Der Admiral wäre mir davongeflattert.

    Immer wieder faszinierend die Schutthalde.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.