Sonntag, 22. Juni 2014

Sieben Sachen

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.

Nach der Idee von Frau Liebe.
Den Sammelplatz für alle Sieben-Sachen-Vorstellerinnen findet ihr jetzt bei Grinsestern.


















1. Die Balkontür geöffnet und festgestellt, dass da schon besetzt ist. Die Kleine ist nicht aus "unserem" Amselnest, die Küken sind noch nicht flügge, aber sie scheint sich trotzdem ganz heimisch zu fühlen.


















2. Also drinnen gefrühstückt. Wir wollen ja nicht stören.


 3. Sandalen angezogen und ein bisschen rumgeschlappt. 


















4. Walderdbeeren gefunden und gegessen.


















5. Eine Eichelhäherfeder gefunden und mitgenommen.


















6. Eine Katze getroffen und gekrault.


















7. Grillkäse angebraten. Schmeckt gar nicht schlecht, quietscht aber so dermaßen and den Zähnen, dass es irgendwie echt stört.

Kommentare:

  1. Die Feder ist total schön :)

    Ich esse auch echt gerne Grillkäse, aber das Quietschen stört mich dermaßen, dass ich ihn lange Zeit nicht mehr gegessen habe. Jetzt gibt es in größeren Supermärkten Grillfeta und noch einen anderen Grillkäse, die nicht zwischen den Zähnen quietschen. Bei dem einen Grillkäse steht's sogar vor auf der Packung drauf :D

    Liebe Grüße,
    lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir hatten auch schon welchen, der nicht gequietscht hat, aber auf der Packung stand das nicht. :D

      Löschen
  2. Huhu!
    Ja die Feder find ich auch super! Und das Photo von der Amsel ist toll. Grillkäse habe ich noch nie gegessen. Muss ich mal versuchen, wäre eine Alternative zu meinem Lachs.
    Liebe Grüße, Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Oooh, die Amsel! Und die Katze! :-D

    Ich mag das Quietschen von Grillkäse eigentlich sehr gerne, weil das so ein witziges Gefühl zwischen den Zähnen ist.

    AntwortenLöschen
  4. Katze! :D
    Boar, ich hab echt krauelentzug. Ich brauche dringend mal wieder eine Katze. x.x

    Ähm ja. Ich esse ja gern Grillkäse. Auch wenns Quietscht. ^^

    AntwortenLöschen
  5. wie bitte? sandalenwetter? draußen frühstücken wollen? herrje... ich bin ein bisschen neidisch.... du hast es offensichtlich genossen.
    liebe grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, hier ist richtig Sommer. =)

      Löschen
  6. So eine wunderschöne Eichelhäherfeder habe ich auch zu Hause. Die Natur ist wahrlich beeindruckend.
    Das Wetter ist hier in Berlin sehr wechselhaft. Mal scheint die Sonne, mal regnet es in Strömen. Schön, dass du einen sommerlichen Sonntag verbringen konntest.

    Liebste Grüße
    Grete

    AntwortenLöschen
  7. Uh! Die Feder ist ja auch mein heimlicher Favorit deines Sonntags! So schön und lechtend - fantastisch :)
    Unser Wetter war leider auch jenseits von "draußen frühstücken" oder "in Sandalen rumlaufen" - mehr wie "wo ist die Schmusedecke" und "oh, Danke für den heißen Tee!" ^^;

    Es gibt aber übrigens auch Grillkäse, der nicht quietscht. Ich persönlich finde dieses Geräusch/Gefühl ja sehr charmant ^^ Aber meist ist das nur bei Halloumi der Fall. Ich meiner der Grillkäse der Marke Grazi (oder so ähnlich) quatscht nicht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Feder ist echt hübsch. :)

      Doch, der heißt Gazi, und genau den hatten wir! ;-)

      Löschen
  8. Das Gequietsche von Grillkäse geht mir auch auf die Nerven. Schönes Geschirr!!!

    AntwortenLöschen
  9. Sieht nach einem sehr schönen Sonntag aus. Die Feder ist wunderhübsch. Toll, was einem unterwegs alles so über den Weg läuft. Federn, Erdbeeren, Katzen :-)

    Liebe Grüße vom Cocolinchen! :-)

    AntwortenLöschen
  10. Die Feder ist ein toller Schatz. Blöd, dass auf Grillkäse nicht steht "Dieses Produkt quitscht beim Kauen." ;o) Ich mag den deshalb nach nicht so gerne Feta mag ich lieber.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  11. ich LIEBE quietschekäse, der heisst bei uns auch so, und wir kichern immer beim essen :D

    AntwortenLöschen
  12. Ich mag Quietschekäse. :D
    Und die Katze ist ja mal übel niedlich.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!