Montag, 23. Juni 2014

Glückliche Schweine

Heute beim Radfahren im Dreisamtal gesehen: Glückliche Schweine!


















Richtig viel Auslauf, nette Gesellschaft, Platz genug zum Suhlen und Buddeln - und siehe da, es roch auch gar nicht nach Schwein.



















Das ist das erste Mal in meinem Leben, dass ich live Schweine sehe, die wirklich vernünftig gehalten werden. Sowohl in Bauernhöfen als auch in Tierparks, die haben sonst immer zu wenig Auslauf.

Ich bin begeistert, dass es denen so gut geht -  aber ziemlich konsterniert, dass ich 39 Jahre alt werden musste, um so was einmal zu Gesicht zu bekommen.

Übrigens hab ich gerade festgestellt, dass man den Baldenweger Hof auch ganz offiziell besuchen kann. Viecher gucken oder bei Bedarf im Hofladen einkaufen. Wäre ja fast einen Gedanken wert.

Kommentare:

  1. Eigentlich liegt in Deutschland so viel Fläche brach, daß man da ruhig die Viecher drauflassen könnte.

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, geh doch bitte mal gucken und zeig es uns mit =)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab noch NIE glückliche Schweine gesehen.... Allerdings häufen sich bei mir in der Nähe die glücklichen Kühe. Auch wenn ich finde daß auch da noch Verbesserungsbedarf besteht. Denn sie haben leider keinen Unterstand, und wenn es mal wieder richtig heiß wird, dann sehen sie nicht gerade fröhlich aus, so in der knalle Sonne.

    Liebe Grüße,
    Kivi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.