Freitag, 9. Mai 2014

Ist das jetzt Steampunk?


















Keine Ahnung. Also Zahnräder sind mit bei.
Ich hab mal wieder eine kleine Blechdose mit Fimo verziert. Statt Meeresgetier oder florales Design dieses Mal eher Technik.


















Im Vorfeld war ich da etwas skeptisch, weil ich nicht wusste, ob sinnlos in Knetmasse gedrückter Kleinkram nicht auch einfach genau so sinnlos aussieht, wenn das organische Prinzip fehlt.
Und die winzigen Zahnräder so anzuordnen, als hätten sie irgendeinen Sinn, hab ich wegen übergroßer Fummeligkeit des Vorhabens sehr schnell aufgegeben.


















Das Ergebnis mag ich aber. Ich hab silberfarbenes Fimo und braune und schwarze Acrylfarbe benutzt.




















Die Abdrücke stammen von Zahn- und Schwungrädern, Garnrollen und Zwirnrädern, Druckknöpfen, Glasknöpfen und Filzstiftdeckeln. Schrauben wären auch noch nett gewesen, sind mir aber zu spät eingefallen.

Kommentare:

  1. Ich finde das Ergebnis sehr harmonisch und hübsch geworden :)
    Kein sinnloser Kleinplunder ^^

    AntwortenLöschen
  2. Super!! Ich muss schnell ins Bastelzimmer, Ideen kopieren!!
    (Nachdem ich meine eigenen fertig umgesetzt habe... denn deswegen bin ich grade EIGENTLICH im Internet ;-) )

    AntwortenLöschen
  3. SIeht klasse aus! Ich werds bestimmt irgendwann mal mit Schrauben versuchen :) Also wenn ich mal Zeit habe... So in zehn Jahren oder so. :D

    Beste Grüße,
    Kivi
    http://kivi.dreamwidth.org/

    AntwortenLöschen
  4. Ui, total schick und so schön "alt" =)

    AntwortenLöschen
  5. Nach deiner Idee habe ich ja auch schon zwei solcher Döschen angefertigt (wenn auch mit leicht anderer Technik: ich habe gezielt modeliert und dafür keine Abdrücke erzeugt), aber an die Schönheit deiner Exemplare reichen sie eindeutig nicht heran. :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!