Sonntag, 23. März 2014

Sieben Sachen

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.

Nach der Idee von Frau Liebe.
Den Sammelplatz für alle Sieben-Sachen-Vorstellerinnen findet ihr jetzt bei Grinsestern.


















1. Haare gefärbt. Weil Mahagoni aus war, diesmal Kastanie. Ist vielleicht einen Tick wärmer im Ton. Jedenfalls gefällt mir das Ergebnis.


















2. Anschließend war's mir zum Radfahren zu spät und wettermäßig zu unsicher, deswegen: Den Regenschirm eingepackt...


















3. ... die Lumpis geschnürt und ein Runde im Wald rumgetigert. Allerdings hatte ich vergessen, dass heute Abend Scheibenschlagen ist und schon eifrig vorbereitet wird. Da waren natürlich keine Rehe oder so was zu sehen.


















4. Ein bisschen genäht.


















5. Salami mit Käserand mit mehr Käse belegt... soll ja nicht zu trocken werden, nicht wahr?


















6. Den psychedelischen Stoffkalender (ohne Kalenderteil) in die Küche gehängt.
1975 war übrigens ein hervorragender Jahrgang. Wollte ich nur mal gesagt haben.























7. Und das schöne Geschirrtuch, das mir meine Freundin zu Weihnachten geschenkt hat, ein bisschen gerader zugeschnitten, gesäumt und ins Nähzimmer gehängt. Vorher hab ich ein Vogelskelett noch mit Stoffmarker rot angemalt. Macht sich gut.

Kommentare:

  1. Tolle Haarfarbe! Das erinnert mich daran, dass ich auch mal frisches Dunkelbraun nachlegen müsste, der Straßenköter kommt schon wieder durch ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das Geschirrtuch ist ja super. Und die Idee, eines auszumalen und es an die Wand zu hängen ist mindestens genauso toll.
    Macht sich sehr gut in der Nachbarschaft von den roten Schmetterlingen.
    Schönen Sonntag, lg ette

    AntwortenLöschen
  3. Die Haarfarbe finde ich auch sehr schick!
    (Kastanien sind aber sowieso schön. Ich habe immer eine dabei, meine Mutti glaubt, das das ein Glücksbringer fürs Reisen ist! ^^)

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, Kastanie ist eine sehr schöne Farbe - hatte ich glaube ich auch mal auf dem Kopf ...
    Das Geschirrtuch macht sich richtig gut an der Wand :)
    Schöner Sonntag!

    AntwortenLöschen
  5. 1975 war wirklich ein guter Jahrgang !!! :-)

    AntwortenLöschen
  6. Schöner warmer Farbton in deinem Haar, glänzt toll! Ich war gestern beim Friseur und habe färben lassen, etwas roter und heller;-)... 75 war sicher gut, aber 76 war genial, hihi:-))) lg Verena

    AntwortenLöschen
  7. tolle Haarfarbe :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  8. So Appetitbrote mache ich mir auch gerne XD. Salami mit Käse muss auch mal wieder sein.

    AntwortenLöschen
  9. Oooch, der Wandkalender! Der ist ja schön! :-)

    Salami mit Käse ist eine leckere Kombination, das sollte es hier vielleicht auch mal wieder geben.

    AntwortenLöschen
  10. Genau solche Grafiken wie auf dem Wandkalender gab es in den 70ern und frühen 80ern der DDR :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der BRD aber auch. Prilblümchen und so... Bezüge für Campingstühle.... hach ja. Lange her!

      Löschen
  11. Kastanie ist auch gut, im Sonnenlicht wird es trotzdem noch rot leuchten und ansonsten eben etwas dunkler :) Abwechslung, Hurra!
    Und das Geschirrtuch sieht wirklich klasse aus. -Thea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.