Donnerstag, 6. Februar 2014

Geländegängig


















Ich hab gerade Urlaub und bin heute Morgen mal wieder auf dem Weinberg bei Buchholz gefahren.
Meine Idee war, auf der anderen Seite durch den Wald wieder runter zufahren. Komoot sagt, das geht.





























Zum Glück hab ich kein Rennrad.



















Aber ein Mountainbike nun auch wieder nicht!
Zwei rüstige Rentner, die ich gefragt hab, ob mich schon gänzlich verfahren hätte, haben mir bestätigt, dass ich genau richtig bin und freundlicherweise angeboten, die Behörden zu verständigen, wenn sie nächste Woche meine Leiche irgendwo im Gehölz finden sollten.


















Teilweise war sogar das Schieben nicht ganz ohne. Gerechterweise muss man sagen, dass Komoot nicht wissen kann, wo gerade Holz gemacht wird.
Aber trotzdem ist das ein Fuß- und kein Radweg.



















Wundervolles Gefühl, wenn man wieder einen befestigten Weg erreicht.
Unten war ein winziger Teich...



















... und ein paar Schafe. Mit Lämmern!



















Ungefähr 200 Höhenmeter - bergauf gefahren, bergab überwiegend geschoben. Aber letzteres muss ich ja auch nicht üben.

Kommentare:

  1. Richtig schön da am Teich. Ich sollte mehr raus und mehr die Natur anschauen :-).

    AntwortenLöschen
  2. Puh, Hut ab! Da hätte ich wahrscheinlich schon zu Fuß wacklige Knie bekommen.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  3. ...letztes Foto: Schaf mit Schatten!!

    LG, L(I.)

    AntwortenLöschen
  4. Bin beeindruckt!

    Es gibt schon Lämmer!!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!