Dienstag, 7. Januar 2014

"Winter" im Weinberg

Wir wohnen ja in einem Schwarzwaldtal. Bis da die Sonne um den Berg kommt, wird es zur Zeit elf Uhr. Solange ist Schatten.
Bis dahin kann ich schon entspannt eine Runde mit dem Rad durchs Rheintal gefahren und wieder zurück sein. Vorausgesetzt natürlich, ich muss nicht arbeiten - so wie gestern, da war bei uns Feiertag und so schönes Wetter, dass ich in Buchholz den Weinberg hoch geradelt bin.


















Mei, war das da warm!


















Die Heckenrose ist vermutlich kein Frühblüher, sondern ein sehr später Spätblüher... aber Rosen im Januar find ich irgendwie bekloppt.


















Und Aussicht hat man von da oben! Da hinten ist der Schönberg, wo ich immer rumgetigert bin, als wir noch in Freiburg gewohnt haben, und noch weiter hinten der Belchen.




















In den Tälern lag wohl kein Nebel, sondern eher Rauch. Sieht aber auch schön aus.





















Jetzt war ich auch endlich mal bei dem Kreuz, das ich sonst immer vom Tal aus sehe. 
Ist noch gar nicht so alt - sogar jünger als ich.



















Das Häuschen seh ich sonst auch immer von der anderen Seite. Daran wird gerade eifrig renoviert.


















Und da wartet mein Fahrrad auf mich.
 

















Da hinten in den Vogesen liegt ein bisschen Schnee... weit weg.


















Und auf der Rückfahrt hab ich auch noch ein paar Bilder gemacht.



















Die Störche sonnen sich an der warmen Hauswand. Das sind so halbzahme, die im Winter nicht wegfliegen 8auch nicht, wenn es wirklich kalt wird). Wenn sie Junge haben, fliegen die aber wieder nach Afrika - warum die das dann machen und ihre Eltern nicht, ist mir ziemlich schleierhaft.

Kommentare:

  1. Oh man, bei Euch ist es ja schön! :-) Ich glaube, mein Mann und ich müssen unseren nächsten Kurzurlaub unbedingt mal in Richtung Schwarzwald machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall! Der Schwarzwald ist echt viel schöner, als man glauben sollte - also wenn man nur so was Bollenhüte, die Schwarzwald-Klinik und Titisee kennt. So ging es mir früher, da dachte ich, das ist alles nur Touri-Scheiß, aber es gibt echt hübsche Ecken. =)

      Löschen
  2. Die Atmosphäre hat was herbstliches, fast altweibersommerhaftes.

    AntwortenLöschen
  3. Also ich fand es heute in Schöneberg (in berlin, nicht der Schönberg) auch vorfrühlingshaft :-).

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.