Sonntag, 22. Dezember 2013

Sieben Sachen am 4. Advent

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.

Nach der Idee von Frau Liebe.
Den Sammelplatz für alle Sieben-Sachen-Vorstellerinnen findet ihr jetzt bei Grinsestern.


















1. Gepudert, getupft und gepusht: Aufgebrezelt zum gruftig ausgehen. Mein Dekolleté könnte ich durchaus unter dem Stichwort "Basteln" abheften. Da muss ich Mutter Natur immer ein bisschen auf die Sprünge helfen.


















2. Geknipst und später bearbeitet: Ein neues Portaitfoto von meinem Lieblings-DJ. Das darf ich zeigen, das ist ja sowieso fürs Internet.




















 


3. Rad gefahren. Es war leidlich mild (5°) und schönes Wetter. An sich eine echt gute Idee.



















4. Leider hab ich mich mit einer Strecke von 58 km aber schon so was von völlig übernommen - ob das nun an der relativen Kälte lag, am späten ins Bett gehen oder, am wahrscheinlichsten, einfach am mangelnden Training - ich hab 7 km vor der Heimat meinen geduldigen Mitradler zu einer Pause mit Kalorienzufuhr (Kalorien in Form von Buttercremetorte mag ich ja besonders gern) genötigt, weil einfach gar nichts mehr ging.

Ich hab es dann noch irgendwie auf dem Rad nach hause geschafft, aber ich war echt kurz davor, einfach auf den nächsten Zug zu warten.


















5. Den Weihnachtsbaum geduscht. Na gut, das Weihnachtsbäumchen. Es hatte es nötig.


















6. Gekocht und gegessen: Curry-Erdnuss-Huhn.


















7. Angezündet: das vierte Lichtlein am frischbegrünten Adventskranz.

Ich wünsche euch, meinen lieben Lesern, noch einen schönen 4. Advent!

Kommentare:

  1. Wow, Du siehst wirklich klasse aus!!! Ich würde auch soooo gerne mal wieder gruftig ausgehen, aber bei uns gibt es leider keine derartigen Veranstaltungen mehr!
    Einen schönen Adventssonntag wünscht Dir Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Das war auch mein erster Gedanke, wie hübsch du bist....:)..Klasse....und um die Torte beneide ich Dich gerade...*jetzt hab ich Hunger* ;)...
    einen schönen Sonntag noch, merlina

    AntwortenLöschen
  3. Das Radelbild sieht schon fast nach Frühling aus... Und ich finde, nach 58 km muss man sich auf jeden Fall mit Torte belohnen!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  4. Klingt nach einem anstrengenden aber schönen Tag.
    Unser Adventkranz könnte auch "Frische" vertragen, mein Liebster wollte ihn heute schon entsorgen, aber das geht find wiederum ich, noch gar nicht.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  5. Wow voll hübsch!!!
    Toll, dass du es doch noch ganz mit dem Rad heimgeschafft hast...
    Ich wünsch dir noch einen schönen Abend,
    Lieben Gruß, Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Ui das Curry-Erdnuss-Huhn sieht sehr lecker asu!!!

    AntwortenLöschen
  7. Also eine Belohnung beim Radln muss schon drinnen sein :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  8. Ui - das Make Up Bild sieht aber toll aus (wenn auch gar nicht so wie sonst! *find*), und 58 km ist aber auch weit! x.x

    Sieht mal wieder nach einem schönen Sonntag aus!

    AntwortenLöschen
  9. wow 58 km ist aber heftig weit. Da muss schon so eine Stück Buttercremetorte als Belohnung kurz vor dem Ziel drin sein.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  10. Ein toller Sonntag! Und nach der Tour war das Stück Torte doch mehr als verdient ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  11. Mein Dekolleté könnte ich durchaus unter dem Stichwort "Basteln" abheften

    Zu toll :D

    Und toll sahste aus, tolles Bild und tolle Fahrradleistung und -ach- ich bin ja eh ein Fangirl XD

    AntwortenLöschen
  12. Ein tolles Bild von dir :-)))
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!