Samstag, 23. November 2013

Die letzten Blätter fallen...

... und ich war live dabei.


















Ganz schön frisch da draußen, wenn man das perfekte Foto von irgend so einem alten Blatt machen will.
Vor allem, wenn man im Wasser steht. Oder vielmehr im Wasser in der Hocke balanciert. Und zwar ohne Wellen zu verursachen.


















Hier waren die Wellen übrigens Absicht.





















Die Fotos von den tatsächlich fallenden Blättern hätten allerdings bestimmt an Dynamik gewonnen, wenn ich rechtzeitig den Sportmodus gefunden hätte.























Habt ein schönes Wochenende und geht ein bisschen an die frische Luft, auch wenn sie gerade kalt und nass ist.


Kommentare:

  1. Ein Bild schöner als das andere.
    Da ist dir eine ganz tolle Serie gelungen, Sportmodus hin oder her!
    Ein schönes Wochenende noch
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. "Vor allem, wenn man im Wasser steht."

    *GG* Kürzlich habe ich mir vorgestellt, daß Du auf dem Waldboden liegst, um das perfekte Pilzfoto zu schiessen *GG*.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, für die Pilzfotos stelle ich die kamera auf den Boden und drücke den Auslöser blind - so brauche ich ein paar Versuche mehr, spare mir aber nasse und eingesaute Klamotten. ;-)

      Löschen
    2. LOL Jo, das ist die schlaue Lösung LOL!

      Löschen
  3. bewegungslos im wasser in der hocke stehen.. nicht schlecht. aber hat sich ausgezahlt, voll schön das erste foto! wirkt so leicht.
    war nicht nur ein bisschen an der luft, sondern sogar recht lange. war fein.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!