Donnerstag, 21. November 2013

Das Glück im Kleinen

Wir haben ja gerade sehr November. Da sollte man sich auch über Kleinigkeiten freuen. Irgendwas Gutes gibt es immer.

Honey vom Blog hatotsiki hat sich was Nettes ausgedacht - jeden Donnerstag kann man sich bei glück&ich ein kleines, persönliches Stück vom Glück sichern - und zwar indem man sich überlegt, was man sich selbst Gutes getan hat, worüber man sich gefreut hat und womit man jemand anders eine Freude gemacht hat.























Bei fiesem fast-schon-Schneeregen-Nieselpieselwetter bin ich zum Bäcker gelatscht, damit mein Mann da nicht hin muss.























Dafür hab ich mir einen Schokokuss mit Kokosstreuseln (genial!) gegönnt - und vom Mann Tee gekocht bekommen.
Besagte Schokoküsse hat uns mein Lieblingskollege aus der Pfalz mitgebracht. Auch nett.


















Und speziell gefreut hab ich mich darüber, dass meine große Orchidee dieses Jahr besonders eifrig blüht.

Kommentare:

  1. Hey! Schön, dass du wieder dabei bist!
    Dein Schokokuss sieht ja so lecker aus, da werd ich doch gleich noch mal in den Kühlschrank gucken ob ich mir heute nicht noch was Süßes gönnen kann ;)
    LG honey

    AntwortenLöschen
  2. Lieblingskollegen machen so etwas sehr gerne...

    Gruß, L (I.)

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmh, Schokoküsse ... und dann noch mit Kokos...mmmmmmmmmmmh!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!