Sonntag, 27. Oktober 2013

Sieben Hände... äh, Sachen

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.

Nach der Idee von Frau Liebe.
Den Sammelplatz für alle Sieben-Sachen-Vorstellerinnen findet ihr jetzt bei Grinsestern.


















1. Gefrühstückt. Das, was da so freundlich durchs Fenster herein scheint, ist wohl der für heute angekündigte Dauerregen.


















2. Die Uhr umgestellt. Mittlerweile ist die Armbanduhr die Einzige, die das nicht selber macht.


















3a. Ein Kilo Suppengrün, Kartoffeln, Schinkenspeck und drei Paar Wienerle kleingeschnitten, und Linseneintopf gekocht.
Weil es so schön ist, gibt es dazu noch ein Bild:
 

















3b. Auf so einem Eintopf schwimmen nämlich Wurstgesichter, wenn er kocht!


















4.  Messer gespült.


















5. Endlich mal die Schlüssel für Haustür und Fahrradstall mittels Nagellack farblich gekennzeichnet.  Zwar ist der eine eckig und der andere rund, aber Farben fallen wesentlich deutlicher ins Auge.


















6. Aus gegebener Veranlassung (es regnet zwar nicht, ist aber schweinewindig), die Werder-Flagge mit Korkscheibchen gesichert. Bis jetzt hält es tatsächlich.


















7. An meinen Blog-Header (also der Titelzeile mit der Gärtnerratte) rumgebastelt. Der hat jetzt nämlich keinen glatten hellblauen Hintergrund mehr, sondern lässt den Originalhintergrund durchscheinen. Weil das vermutlich niemand jemals von selber merken würde, musste ich das hier mal erwähnen. Wenn ich wollte, könnte ich jetzt sogar problemlos auf Grün oder Beige umsteigen!
Ich finde mein Blog jetzt jedenfalls sehr schick.

Kommentare:

  1. Wunderbare Siebensachen hast du da! Mir gefällt übrigens dein Geschirr richtig, richtig gut!

    Liebste Sonntagsgrüße,
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner Sonntag! Das mit den Schlüsseln sollte ich auch mal machen, die Sucherei macht mich wahnsinnig!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee mit den Schlüsseln finde ich super! Hast einen schönen Sonntag. LG

    AntwortenLöschen
  4. Das erste Foto finde ich super gemütlich! Perfekt für einen tollen Start in den Sonntag.

    Liebste Grüße
    Grete

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schick, tatsächlich, liebe Centi! Übrigens sieht jedes deiner Fotos nach Sonne aus, war wohl nix mit Regen und das ist gut so an einem Sonntag :-)
    Liebe Grüße und hab eine schöne Woche,
    kik

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Fotos : )
    Mein Favorit ist das Suppengrün *hihi
    Das mit den Schlüsseln ist wirklich nachahmenswert ; )
    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Besser kann der Sonntag doch nicht beginnen, mit Sonnenschein, schönem Geschirr und leckerem Frühstück.
    Liebes Grüßchen
    Katrin

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag ja die Würstchen-Gesichter...aber Werder-Flagge??? Ich sag nichts dazu! :o))
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde Deinen Blog auch immer sehr schick! Und der Header ist wirklich super- hab ich glaub ich "damals" nicht erwähnt, oder? Supersuper :D

    Und haha: Ich habe tatsächlich ziemlich exakt zur gleichen Zeit die Uhr umgestellt :-) Das heisst, wenn die Uhr, die Du da zeigst, bereits umgestellt ist ;-)

    Grüßlis
    Katha

    AntwortenLöschen
  10. Ich glaube ja auch, dass man selbst als Blogger irgendwann anfängt überall Details zu sehen, die kein anderer bemerkt - aber das ist doch auch okay, dafür ist es dein Blog! :) Ich mag den Banner so sehr gerne :)

    Linseneintopf mag ich übrigens auch *myam* wenngleich ich auch ohne Würstchen und nie selbst koche - aber ich als Sachse esse das wahrscheinlich auch eh auf eine Art, die Restdeutschland widerlich findet *kicher

    Schöner sonntag ^^

    AntwortenLöschen
  11. Mhmm - linsensuppe!
    Darauf hätte ich auch mal wieder Lust! :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!