Donnerstag, 12. September 2013

Der Gurkenkönig

Ich hab ja schon ein paar Mal von den knuffigen Zeichnungen geschwärmt, die die (relativ) neue Penny-Eigenmarke zieren.

Neulich haben wir saure Gurken gekauft und zu meinem nicht geringen Entzücken durfte ich entdecken, dass da auch wieder jemand drauf ist:


















Ein Gurkenkönig!
Das hab ich heute Morgen einem Kollegen erzählt, der ebenfalls einen ausgeprägten Sinn für absurde und groteske Figuren besitzt. Und bei ihm läutete der Gurkenkönig sofort ein Glöckchen:
Da gab es in der Siebzigern einen Kinderfilm, der ihn als kleinen Jungen verständlicherweise schwer beeindruckt hat.
Dank Suchmaschine wussten wir dann wenig später, dass das eine Verfilmung von einem Kinderbuch war.

Und jetzt ratet mal, was heute Mittag in der Büchergrabbelkiste in Freiburg lag.


















Also wenn das kein Zeichen ist...!

Auf der Zugfahrt hab ich schon mal ein paar Seiten gelesen - ich glaube, das gefällt mir.

Da der Einband ein bisschen arg einschmuddelt war, hab ich einen Packpapierumschlag gebastelt und einen Gurkenkönig drauf gezeichnet, der dem auf dem Penny-Gurkenglas ähnlich sieht.


















Der ist nämlich freundlich. Der im Buch ist ein fieser kleiner Tyrann. Allerdings lustig.
Vermutlich ist der Penny-Illustrator auch mit dem Buch oder Film groß geworden.

Kommentare:

  1. Hihi, wie niedlich =)
    Das war wohl Schicksal mit den lieben Gürkchen =^.^=

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal laufen Dinge einfach so zusammen im Leben und fügen sich nahtlos ineinander :D.

    Gurkenkönig kam mir auch bekannt vor.

    AntwortenLöschen

  3. Faschismusprophylaxe. Eines der wichtigsten Kinderbücher, das ich je gelesen habe. Wichtig und amüsantest zu lesen!

    AntwortenLöschen
  4. Oh, der Gurkenkönig ist toll, den haben wir in der Schule gelesen =)

    Nur als Kind habe ich den Sinn hinter dem Buch nicht ganz verstanden :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.