Sonntag, 21. Juli 2013

Sieben Sachen Royal

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.

Nach der Idee von Frau Liebe.


















1. Proviant gepackt. Ich war nämlich heute beim Schauinslandkönig-Radrennen.  
Natürlich nur als Zuschauer, aber trotzdem bin ich bei bescheuerten Temperaturen 68 km geradelt.
Das rechts sind selbstgebackene Müsliriegel. Ich mag die eigentlich nicht soooo gerne, aber sie sind praktisch, besser als die gekauften und mein Mann findet die gut.


















2. Statt der gesunden Sachen dann erstmal einen Panna-Cotta-Orangen-Kuchen gegessen. Sehr lecker - und ist ja auch Obst.


















3. Die Sportler bewundert, angefeuert und fotografiert.


















4. Den einzig wahren Schauinslandkönig abgelichtet.
Er war zwar nicht ganz der Schnellste, aber dafür der Einzige in angemessen königlichen Outfit, das ich gemacht hab!
Das zeig ich jetzt noch mal einzeln,
(Oh, und bevor einer fragt: Das ist nicht mein Mann, das ist ein Freund von mir.)


















4a. Die Krone aus goldenem Spiegelkarton mit Pailetten und Strasssteinchen, direkt am Helm zu befestigen.


















4b. Das Cape aus Satin mit Trachtenknopfverschluss.


















4c. Die sensationellen Schnabelschuhe mit freischwingenden Bommeln.


















5. Eine Tüte Gummibärchen von Gondolin, dem Gipfelzwerg (*prust*) entgegen genommen.


















6. Die Aussicht festgehalten. Wenn wir schon mal da sind.


















7. Auf dem Rückweg noch mal ein Päuschen eingelegt und ein Eis gegessen. Zitrone und Joghurt. Voll gesund, oder?

So, jetzt werd ich mir noch den Rest vom Frauenfußballspiel Italien-Deutschland angucken und einen Salat machen.

Morgen hab ich zum Glück frei und plane gar nichts zu tun.

Kommentare:

  1. Das "Hochrad" ist ja ein verrücktes Teil! Ich hatte heute auch einen Radelsonntag und habe mir dabei einen ordentlichen Sonnenbrand geholt ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde ungesund ist erlaubt, wnn man 68 km radelt. Irre :) Also hab bitte kein schlechtes Gewissen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. GANZ genau das habe ich auch gedacht!! Außerdem: Zitrone ist auch Obst ;-)

      Gondolin hat übrigens mein ganzes Mitleid- bzw der Mensch darunter... war sicher kuschelig warm o.O

      Liebe Grüße
      Katha

      Löschen
  3. Einen schönen faulen Montag wünscht Dir Katrin

    AntwortenLöschen
  4. uffz, wenn ich deine Sonntage lese, habe ich schon das Gefühl immer noch etwas abzunehmen *kicher ^^
    So fleißig, selbst bei der Bullenhitze! ^^ Da haste dir Kuchen und Eis mehr als verdient!! (der Kuchen schaut so lecker aus *myamm)

    Das königliche Outfit ist übrigens super geworden! ^^

    AntwortenLöschen
  5. Bei 68 Radl-Kilometern sind ein Eis und ein Stück Kuchen wirklich NICHT Sünde genug ! Und dass, wo es endlich warm/heiß/heißer ist !

    AntwortenLöschen
  6. 68km...puuuh! Reschpäckt!

    Und der König hat die tollsten Schuhe überhaupt, Schnabelschuhe! Grandios!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!