Samstag, 1. Juni 2013

Centi macht Sommer II























Seit Anfang März hatte ich vor, was ich schon seit gefühlten 20 Jahren nicht mehr gemacht hab: Eine alte Lieblingsjeans abschneiden. Könnte mit dem eklatanten Mangel an Lieblingsjeans zusammenhängen und damit, dass bis vor kurzem Jeansshorts irgendwie total out waren.
Jetzt, also seit März, hab ich das allerdings nur deswegen nicht gemacht, weil ich wetterbedingt eine lange Hose viel besser brauchen konnte.


















Die Hosenbeine sind schon gleich lang, auf der einen Seite sind gerade nur mehr Falten drin.


















Die liebevoll ausgefranste Kante hab ich mit einer Ziernaht aus extradickem Garn bedacht. Sieht schöner aus und hilft hoffentlich gegen unauthorisiertes Weiterfransen.
Eigentlich wollte ich auch die Kante an der anzogenen Shorts fotografieren, aber meine Gänsehaut darunter sah nicht so richtig überzeugend sommerlich aus.


















Kommentare:

  1. Aber deine Beine sehen überzeugend schön aus! :)
    Jetzt will ich auch Jeansshorts. Und passendes Wetter sowieso. ;) (Ich glaube ja nicht, dass ich jemals im Juni die Heizung anhatte!)

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich vielleicht deine Beine bekommen könnte, dann würde ich das sofort nachmachen ;-)
    Ehrlich: Superschöne Beine. Hörst du sicher nicht zum ersten Mal, und ich denk's auch nicht zum ersten Mal.

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen, schicke Madame!
    Worum ging es hier? Die Hose? Ich bin zu abgelenkt von Frisur und Sonnenbrille... schwenkt die Fan-Fähnchen! =)

    AntwortenLöschen
  4. Die Jeansshorts ist schick und die Franseneinfriedung finde ich sehr gelungen. Das Highlight in diesem Post sind allerdings deine Beine. Hammer!

    AntwortenLöschen
  5. Och Mädels, ihr macht mich ja ganz verlegen... *rotwerd*
    Danke!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!