Donnerstag, 9. Mai 2013

Schutthalden-Update

So ein- oder zweimal die Woche sitze ich vor meinem Blog und in meinem Kopf entsteht eine große, leere Blase.
Ich hab Fotos, ich hab unter Umständen sogar was zu erzählen, nur was ich nicht habe, das ist der Einfall für eine gute Überschrift.
Heute ist zum Beispiel so ein Tag.



















Ich war mal wieder auf meiner Lieblingsschutthalde. Wenn die Bagger da nicht zugange sind, ist die Stimmung geradezu aberwitzig friedlich.
Vogelgezwitscher, Insektengesumm, ab und zu hechelt ein Jogger vorbei.




















Was da im Hintergrund so schön bunt glänzt, ist irgendwelches Öl. Ich bin mir uneins, ob das ausgelaufenes Öl aus den Baumaschinen ist oder vielleicht doch nur ein bisschen Erdöl, das an der Stelle zufällig austritt.


























Der Blütenstaub bildet dieses Jahr auch wieder interessante Manifestationen.
Sieht eindeutig nach Vanillesauce aus.




















Manchmal sieht ja sogar Müll gut aus. Aber nur auf dem Foto.

1 Kommentar:

  1. Jo was besseres als "Die Schutthalde im Maii" wäre mir auch nicht eingefallen.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!