Sonntag, 7. April 2013

Sieben Sachen

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.

Nach der Idee von Frau Liebe.


















1. Mit mäßigem Erfolg versucht, die üppigen, aber auseinanderstrebenden Hyazinthen hochzubinden.


















2. Handschuhe angezogen. Bei uns friert es zwar zur Zeit nicht mehr, aber schattig ist es trotzdem noch.


















3. Auch diese Uhr auf Sommerzeit gestellt.
Weil wir gerade beim Thema sind: Kann mir zufällig jemand verraten, weshalb vor der Maximalgeschwindigkeit ein Minus steht? Das "Handbuch" schweigt sich zu dem Thema aus. Bei der Durchschnittsgeschwindigkeit zeigt er an, ob ich gerade schneller oder langsamer bin, aber hier? Vergleicht er da mit der höchsten jemals gemessenen Geschwindigkeit? Kommt da erst ein Plus wenn ich die Schallmauer durchbreche oder was?


















4. Eine Frühlingsdecke auf den Wohnzimmertisch gelegt. Beißt sich schrecklich mit der Farbe von den Polstermöbeln, hat aber so ein hübsches Erdbeermuster.


















5. Die Bücher und ihre Regale entstaubt. Die Dinger vermehren sich wie die Karnickel.
Also die Bücher, die Regale weniger.


















6. Dabei doch wieder ein redundantes Werk entdeckt... immerhin haben wir Dürrenmatt doppelt. Es gibt Schlimmeres.


















7. Mit Fimo rumgewerkelt. Das Zeug macht ja echt Spaß.

Kommentare:

  1. Eine neue Fimowerkelei! Das sieht schon sehr vielversprechend aus! :D
    (ich kann mit Fimo ja nicht so)

    Und die Erdbeerdecke ist herrlich! :D

    AntwortenLöschen
  2. Das Problem mit den Büchern kenne ich, wir haben ja auch ein Kindl, aber ich bin ja immer noch ein Verfechter von "richtigen" Büchern und so kommt es das sie sich bei uns auch vermehren und jetzt schon auf 3 regalböden in doppelter Reihe stehen...;)
    Deine Fimowerkelei sieht wirklich schön aus...bin gespannt was es dieses Mal wird...

    LG
    Merlina

    AntwortenLöschen
  3. yay - klingt alles herrlich frühlingshaft!
    Erdbeerdecke, Hyazinthe, Entstaubung der Wohnung ^^

    Und die Fimowerkelei schaut sehr spannend aus! was ist es denn geworden? *neugierig

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, Fimo ist soooo suchterzeugend! Bin seid zwei Tagen wieder heim und sobald ich mich wieder dieser Zeitzone angepaßt habe, muß ich dringend was machen! Nach Umzug und den Monaten in Korea kann ich gar nicht abwarten endlich wieder damit was zu machen! Sooooo auf Entzug! ^^

    Bin auch neugierig, was das ganze wird, wenn es fertig ist! Deine andere Dose war auch echt schön! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nee? Man kann sich echt dran gewöhnen. Ich freu mich schon auf deine neuen Kunstwerke! :)

      Löschen
  5. Das mit der Minusgeschwindigkeit liegt daran, dass so viele der Teile des Computers oder wahlweise des Fahrrads wiederverwertet wurden. Du weißt schon: Recycled. Re-Cycled. Mit dem Fahrrad Rückwärts fahren..... ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Wir haben auch zuviele Bücher für zuwenig Regale, daher stapeln sie sich in jedem Raum und unterm Bett, da ist auch mal wieder Ausmisten angesagt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.