Sonntag, 14. April 2013

Sieben-Sachen-Jubiläum!

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.

Nach der Idee von Frau Liebe.

Und heute zum *trommelwirbel* einhundertsten Mal! 


















1. Den Balkon geschrubbt. Neue Lasur muss da auch wieder drauf, aber das mach ich nächste Woche. Zum draußen Sitzen reicht es so auch.


















2. Bärlauch gepflückt und gewaschen.


















3. Pesto draus gemacht. Da meine bessere Hälfte weder Bärlauch noch Pesto mag, wird das verschenkt.


















4. Eine Radfahrfrisur gebastelt. Nicht schön, aber praktisch.


















5. Die Aussicht fotografiert. 31 km in anderthalb Stunden, das reicht mir erstmal völlig. Leider hat mein Fahrradcomputer beim Umstellen auf die Sommerzeit die bis dahin gemessene Gesamtstrecke gelöscht.
Miep.


















6. Gute Sachen in den Kühlschrank gestellt.























7. Erst Daumen gedrückt (immerhin ein Unentschieden) und dann diesen schicken Magneten an den Sicherungskasten gepappt.
Die Viecher haben übrigens Magneten in den Pfoten.

Wer beim Gewinnspiel gewonnen hat, verrate ich dann morgen.

Euch allen noch einen schönen Sonntagabend!

Kommentare:

  1. Erstmal herzlichen Glühstrumpf zu 100x 7 Sachen!
    *sektkorken knallen lass*

    Dann: Bärlauch! Pesto! *___*
    Das sieht GUT aus! *schleck*
    Genau wie die Schaumküsse! :D

    AntwortenLöschen
  2. Gratulation ! 100 ist eine gute Zahl !

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch zur Dreistelligkeit! :-) Das Pesto sieht lecker aus. Aber wo hast Du denn diese Schokoküsse her, aus den 70ern? :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, aus Herxheim. :)
      Und Danke!

      Löschen
  4. 100, wooohooo! Herzlichen Glückwunsch!
    Meine 100 kommt nächste Woche, aber ich habe schon einige "keine 7 Sachen" Postings , so dass ich dabei schon bei 106 bin, und manches Wochenende hab ich es einfach Stillschweigend ausfallen lassen. Was für ein Zahlendurcheinander :D
    Und ich LIEBE Bärlauchpesto! Deines sieht auch toll aus, und dann in den mit Pfötchen verzierten Gläsern :D Leider haben wir keinen Wald in dem Bärlauch wächst, und die paar Blättchen, die ich im Garten habe reichen für ein ganzes Glas Pesto nicht aus... Aber vielleicht reicht das ja für Superpapa und mich, die Kinder essen das ja eh nicht ;-)

    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  5. wow bis zur 100 habe ich noch einige Sonntage vor mir - zumal ich das ja auch eher unregelmäßig bettreibe *hüstel ^^;
    Aber deine sind mal wieder sehr schön und spannend! ^^

    Das Bärlauchpesto würde ich auch nehmen *myam klingt das lecker ^^

    AntwortenLöschen
  6. Oh! Bärlauch!! Leider habe ich immer große Angst, Bärlauchblätter mit giftigen (Schneeglöckchen?!) zu verwechseln. So muss ich leider auf selbstgemachte Genüsse verzichten.
    Der Balkon sieht hübsch bepflanzt aus!

    AntwortenLöschen
  7. Mmmmmmmmmmmmmh YUMMY! Bärlauchpesto! Da habe ich jetzt spontan eine Kochidee für diese Woche. Danke! :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.