Samstag, 23. März 2013

Fundstücke

Es gibt ja Menschen, die sich mit geheimnisvollen Dingen wie Festplatten und Grafikkarten auskennen. Ich gehöre dazu nicht, aber ich ich kenne so einen, und der hat nun tatsächlich die Daten von unserem letzten Laptop gerettet.
Jetzt kann ich in alten Fotos rumstöbern. Feine Sache bei diesem Wetter.

Das hier waren meine legendären pinkfarbenen Haare. Ungefähr 2006. Ich hatte auch mal Blau, Lola-rennt-Rot und Lila, aber Pink hat sich am längsten gehalten.
Das T-Shirt hab ich für viel Geld bei so einem Underground-Label gekauft. Ein halbes Jahr später gab es exakt den gleichen Druck auf 5-Euro-Shirts bei NewYorker. Da hab ich meins in die Kleidersammlung gegeben.


















Und so was von gruftig war ich mal, nicht wahr? Sogar mit Burgruine. Müsste laut Datei-Information von 2007 sein.


















Ein paar Ausgehfotos von 2009. Auch schon wieder vier Jahre her.























Ja, das Nachtmahr-Schiffchen, das hab ich natürlich noch. Und ein super Poster, das ich mich leider nirgends aufzuhängen traue... Wobei die Band meiner bescheidenen Meinung nach ihr Pulver nach dem ersten Album schon ein bisschen verschossen hat.



















 



Und natürlich - Rosi, die beste Katze der Welt!
2010 in die ewigen Jagdgründe gewechselt. Möge ihr jenseitiger Fressnapf stets gut gefüllt sein.


Kommentare:

  1. Das Pink stand dir aber auch wirklich sehr gut!
    Ich find den Kontrast zwischen deiner augenscheinlichen Schwarz-Sympathie und deiner Wohnzimmereinrichtung sehr beeindruckend, übrigens!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)
      Ja, bei Klamotten find ich schwarz und schräg toll, aber in meiner Wohnung muss es hell, bunt und gemütlich sein. ;)

      Löschen
  2. sowas haben wir letztens auch mal gemacht, mit Kids sogar..^^..war sehr lustig...ich finde deine Lila Haare auch toll...und stilbrüche mag ich ja sowieso ;)...Tolle Bilder :)

    AntwortenLöschen
  3. So eine Zeitreise ist doch echt was tolles, da bekomme ich auch direkt Lust in alten Bildern zu stöbern. Früher habe ich als Bildschirmschoner eine Diashow meines Fotoordners laufen gehabt, dann sieht man die Bilder auch mal, statt sie in den Ordnern schlummern zu lassen. Schönes Wochenende noch!

    AntwortenLöschen
  4. Ach solche alten Fotos sind doch einfach Gold. Danke, dass du uns daran hast teilhaben lassen.

    AntwortenLöschen
  5. Rosiiiiii ^^

    Zum Glück warst Du mal auf der Suche nach Blau, sonst hätten wir uns wohl nicht kennengelernt ;o)

    Dicken Knuddler aus dem Süden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oah, dass du das noch weißt! :D
      Ich muss dir dringend mal schreiben, ich schäm mich schon richtig. =/

      Löschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.