Sonntag, 17. Februar 2013

Sieben Sachen... na gut. Eigentlich nur eine.

Heute wollte ich ja eigentlich gar keine Sieben Sachen posten.
Mein Mann hat aber sofort Protest eingelegt. "Das kannst du doch nicht machen! Du machst doch immer Sieben Sachen... sonst sind deine Leute enttäuscht".
Das wollen wir natürlich nicht.
Also gibt es einen Kompromiss. Sieben Sachen, aber sie drehen sich alle um mein vollendetes Riesenhäkelwerk.


















1. Rundum eine Kante gehäkelt. Auf einer Längsseite Stäbchen, sonst feste Maschen und die untere Kante rosa statt weiß.


















2. Wieder in den Knöpfen gewühlt. heute hat sich meine weitläufige Sammlung direkt mal bezahlt gemacht.


















3. 64 (in Worten: Vierundsechzig) ziemlich ähnliche Hemdenknöpfe angenäht.























4. und dann geknöpft.


















5. Für die oberen Regionen das Bänkle bemüht. Ich glaube, der korrekte Ausdruck lautet Schemel... aber bei mir heißt das Ding Bänkle.


















6. Die Vollendung statt mit Sekt mit Apfelsaftschorle (naturtrüb) begossen.























7. Einmal Probeschmusen.
Einwandfrei!


















Sieht das nicht sehr gemütlich aus?
Und wenn man bedenkt, dass ich ungefähr Mitte Oktober angefangen hab, hab ich eigentlich auch gar nicht so lange gebraucht.























Blümchensofa, Häkelsäule, Häkeldecke, Ratatouille-Kissen, Zimmerpflanzen... äh, ja. Idyllisch.
Aber hey, die DVD auf dem Tisch ist Clint Eastwood!

Nee, ernsthaft, ich mag keine gestylten Wohnungen in Anthrazit, Hochglanz und Edelstahl. Für mich lieber ein bisschen kitschig-spießig, aber dafür gemütlich.

Kommentare:

  1. Yeeeah, fertig! Guad schaut's aus! ;)

    AntwortenLöschen
  2. wow! Wie cool! mit der Säule würde ich jetzt auch gerne kuscheln XD
    Schade, dass ich keine habe! *hihi

    tolle häkelige 7 Sachen - danke an deinen Mann für's überreden! ^^

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Klasse Arbeit!
    Und ich mag die Stube, sieht gemütlich und wohnlich aus^^

    AntwortenLöschen
  4. Schick! Das landhausige ist ein schöner Kontrast zu modernen Architektur. Wird das ohne Teppich eigentlich nicht kalt auf den Fliesen?

    LG

    kleinodia

    AntwortenLöschen
  5. Juhu, sie ist fertig! :-) Sieht toll aus! Bei den 64 Knöpfen wäre ich wahrscheinlich iree geworden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *seufz* "Irre" natürlich, nicht "iree". Manchmal fehlt mir bei den Kommentaren die Bearbeitungsfunktion.

      Löschen
  6. Dein Wohnzimmer sieht wirklich gemütlich aus.
    Und dein Mann ist ja süß!

    AntwortenLöschen
  7. ich finde auch, dass ein WOHNzimmer zum wohnen da ist, wenn ich eine stylingküche möchte, kann ich ja ins möbelhaus gehen. gemütlich ist sicher besser als stylisch.

    AntwortenLöschen
  8. Wow! Herzlichen Glückwunsch! Sieht ausgezeichnet aus!

    AntwortenLöschen
  9. Also ich wäre auch ziemlich enttäuscht gewesen, wenn deine 7 Sachen gefehlt hätten. *g*

    UND: Die Säule ist fertig. Das ist mal ein steiles Ding! Voll klasse!

    AntwortenLöschen
  10. Jep, Dein Mann hat Recht gehabt :-)
    Ich freue mich sehr über Deine 7 Sachen, auch wenns "nur" mit einer zu tun hat- denn das ist eine super Sache! Sieht ziemlich genial aus, die angezogene Säule!

    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  11. Whohooo! Flauschesäule! Ist viel toller geworden, als ich es mir vorgestellt habe!
    (Bei uns wäre das Bänkle übrigens ein Hocker, aber Bänkle klingt schon netter)
    Und Respekt für die 64 Knöpfe ...

    AntwortenLöschen
  12. Die Flauschesäule ist ganz apart! In Sachsen heißt das Bänkle übrigens die Hitsch :)

    AntwortenLöschen
  13. Die Säule ist wunderschön geworden! Macht sich echt gut im Raum, wirkt gleich viel gemütlicher als nur eine weiße Säule. :)

    AntwortenLöschen
  14. Ich bekomme gerade sehr viel mehr Respekt für die Leute, die ganze Bäume einkleiden ... es sieht toll aus und wer mag schon Wohnungen haben, die wie anonyme Hotelzimmer aussehen :) LG Thea

    AntwortenLöschen
  15. Ach ich liebe deine Projekte. Ich liebe, liebe, liebe sie! <3

    Gruß Herbstwald

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.