Mittwoch, 13. Februar 2013

Maske? Welche Maske?

Ich bin kein großer Fasnachtsfeierer. Ab und zu guck ich mir mal einen Umzug an, aber nur wenn das Wetter schön ist. Zu einer Saalveranstaltung müsste man mich hinprügeln.
Das folgende Bild besitzt demnach durchaus einen gewissen Seltenheitswert.

Also genießt es!


Kommentare:

  1. Wie man hier im Bayerischen Wald sagt: "An scheena Mensch'n entstellt nix!" ;)

    AntwortenLöschen
  2. Lustig :D!

    Irgendwie hat Fasnacht vielleicht doch was, wenn man so lustige Fotos mit den Fasnachtsutensilien produzieren kann *Totaler Fasnachts-Desinteressierter ist*.

    AntwortenLöschen
  3. Das heißt Kaaarneval! :D (und hier ruft man Rumskedi! :D :D)
    Ich bin eigentlich auch kein Karnevalsfan. Aber meine Eltern waren beim Umzug und haben mir Weingummiclowns gefangen, hurra!
    Und ich will auch so eine Maske!

    AntwortenLöschen
  4. Ich stimm AutumnSky zu! ;)
    Aber: Bei den Augenbrauen und der Knollnase war meine erste Assoziation irgendwie "Sesamstraße"... Hmmm... hihi

    AntwortenLöschen
  5. Quatsch, das heißt Fasching! :D Ich bin da aber auch nicht so der Fan von...

    Aber das Bild ist echt cool! ^^
    Und der Titel des Eintrags erinnert mich an Loriot - Absicht oder Zufall?

    AntwortenLöschen
  6. Wuahaha, das Bild ist toll! :-D Hat gleich beim ersten Anschauen für gute Laune gesorgt. Ich kannte mal einen Prof an der FH bei uns, der sah ganz ähnlich aus. Aber unterm Jahr, nicht an Fasching.

    AntwortenLöschen
  7. Steht dir irgendwie ;-)
    Ich hab die gleiche Maske letztens mitnehmen müssen. Die sieht so herrlich bekloppt aus, dass ich sie im Eingangsbereich platziert habe, und hin und wieder Leute damit erschrecke. Vielleicht sollte ich mal einen Tag so auf der Arbeit rumlaufen. Wenn Karneval schon ein bisschen weiter weg ist.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!