Dienstag, 15. Januar 2013

Stimmung am Dienstag



















Um in Sachen Melancholie noch einen drauf zu setzen, hab ich noch eine Nebel-Landschaft für euch. Dieses Mal in schwarz-weiß.

Könnte sein, dass die Ecke links oben im Himmel bei der einen oder anderen Bildschirmeinstellung ein bisschen ausfranst, zumindest bei der Vorschau. Das hab ich noch nicht so ganz im Griff. Manchmal lässt sich das bei der Bildbearbeitung unauffällig wegfummeln, manchmal nicht.

Das Zusammenspiel von Wald, Bergen, Licht und Nebel finde ich immer wieder unwiderstehlich. Da könnte ich Hunderte von Bildern machen.
Und dann Albumcover basteln. Für Neofolk oder Blackmetal oder so. Allerdings sollte ich bis dahin vielleicht das Problem mit dem verpixelten Himmel noch lösen.

Kommentare:

  1. Huh, beim Anblick des kahlen Baumes in der Bildmitte fröstelt es mich richtg.

    Schön daß ich im Warmen sitze.

    AntwortenLöschen
  2. Schön! Nicht wirklich gemütlich oder heimelig, aber schön. :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Centi,

    das ist ja schon irgendwie schön... so auf dem Bildschirm.
    Aber irgendwie ist mir langsam nach mehr Licht (also so sonnig rosig fein), sonst kriege ich langsam das Gefühl selbst Teil einer Blackmetal-Plattenhülle zu sein.
    Das Foto ist gar nicht verpixelt. Jedenfalls nicht verpixelter als die Wirklichkeit ;-)

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  4. dein bild ist die 100%ige wiedergabe meiner derzeitigen stimmung beim aufstehen früh;)
    sei lieb gegrüßt von birgit

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.