Sonntag, 27. Januar 2013

Los Wochos IV























Seht mal, wie schick Larissa-Püppi inzwischen ist!
Es ist wieder eine klar erkennbare Jacke, sie passt und sitzt sogar ein bisschen auf Figur.























An der Jacke muss ich noch ein paar Kleinigkeiten ändern. Der untere Saum kann ein bisschen enger, die Knöpfe haben natürlich doch nicht gehalten (müssen also doch die großen Ringe dran), ein paar Nähte werde ich noch doppeln, und dann hätte ich auch gerne noch alle Fransen gleich lang.


















Aber die Ärmel hab ich echt gut wieder reinbekommen, da muss ich mir selber mal auf die Schulter klopfen.


















Das Mittelteil im Rücken hab ich sehr spontan aufgeschnitten und in der Taille schmaler gemacht. Wieder Zusammennähen ging zum Glück gut.























Und an den beiden Vorderteilen hab ich Abnäher untergebracht, die dank Fransen und Taschen kaum ins Auge fallen.

Jetzt denke ich über die Applikation nach und kann schon mal den Schnitt für das Futter zurechtfrickeln.

Kommentare:

  1. mönsch-die jacke ist kaum wiederzuerkennen! wunderbar...jetzt ist ein sehr individuelles schmuckstückchen entstanden. und kompliment, dass du dich überhaupt an leder rangetraut hast;)
    herzlichst zum sonntag birgit

    AntwortenLöschen
  2. Wow, Leder zu nähen zumindest mit der Hand... finde ich nicht sehr erbaulich... toll, wieviel du jetzt schon geschafft hast. Ich freue mich auf das tomatenrote Futter :) LG Thea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!