Sonntag, 16. Dezember 2012

Aller guten Dinge sind sieben

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.

Nach der Idee von Frau Liebe.


















1. Sternchen für Weihnachtskarten ausgeschnitten.
Ja, das ist ein Buch. Aber es ist echt nicht allzu schade drum.


















22. Häkelquadrate zusammengenäht.


















23. Nach einem kurzen Spaziergang die Brille, die Tasche und die Haare getrocknet. Und richtig, die Nägel frisch lackiert.


















24. Kronkorken abgewaschen.
Was?
Das ist ein Hobby wie jedes andere auch!
Nein, ich brauche die zum Basteln. 


















25. Die heutigen 20 Sekunden Sonnenschein festgehalten. Mit Zossen, da rechts auf der Straße.


















26. Gemüse abgewaschen, kleingeschnitten und angebraten.


















27. (Wieso eigentlich 27.? Oh... bei Punkt 2 bin ich offenbar zweimal auf die Taste gekommen und hab dann brav weiter nummeriert. Ich lass das jetzt so, für mehr Authentizität.)
Ein neues Glas Curry geöffnet. Neue Gewürze aufmachen find ich immer toll, da schwappt einem so richtig das Aroma entgegen.

Kommentare:

  1. Was für eine schöne Idee mit den Sternen für die Karten! Die klaue ich Dir bestimmt noch :)

    AntwortenLöschen
  2. Da bin ich ja sehr gespannt, was den gewaschenen Kronkorken noch so bevorsteht =)

    AntwortenLöschen
  3. Mmmhm, Curry! :D
    Das wärmt richtig schön durch! :D

    Und die Sterne werden sicherlich sehr hübsch auf den karten. :)

    AntwortenLöschen
  4. Die Buchsterne mag ich auch!
    Und ich mache auch gerne neue Packungen auf. Aber bevorzugt welche mit Nusspli (oh, der Duft!) oder Haferflocken ... Curry mag ich nicht so.

    Das mit der Nummerierung hätte ich überhaupt nicht bemerkt! Wie unaufmerksam man manchmal ist *gg*

    AntwortenLöschen
  5. Die Sterne find ich auch toll, noch toller finde ich aber das Wort "Zossen". Das kannte ich noch gar nicht - ich schließe jetzt einfach mal, dass das "Pferde" heißt?

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin bei Kronkorken auch immer versucht sie aufzuheben.... könnte man ja mal zum Basteln brauchen :D Aber bisher brauchte ich sie nicht wirklich... bin also gespannt was Du so bastelst :-)

    Liebe Grüßé
    Katha

    AntwortenLöschen
  7. kommen die Sterne auf Karten oder sind das so große Scherenschnitt-Sterne für die Fenster? Sie sehen echt hübsch aus ^^

    Und lecker lecker Curry - ich darf ja leider nicht so viel essen, wie ich gerne würde ^^
    Guten Hunger dabei also ;)

    Was aus den Kronkorken wird, erwarte ich gespannt ^^

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.