Montag, 26. November 2012

Das Auge Gottes


















... heutzutage 12 cm über dem Erdboden.
Vielleicht wollte der Künstler uns was damit sagen, oder vielleicht war da auch einfach noch Platz frei.
Mir gefallen die Farben.

1 Kommentar:

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.