Montag, 11. Juni 2012

Geringe Halbwertszeit


Ich hab mir neue, ähm, Seitenschals? nennt man das echt so? und eine Scheibengardine fürs Nähzimmer genäht.
Weiß und blau und fröhlich. Mit Blümchen.


















Seit ich ein Blog habe, sind ja meine sämtlichen Handarbeitsaktivitäten bestens dokumentiert. Deswegen weiß ich ganz genau, dass die alten Gardinen und Schals (also irgendwie ist das ein doofes Wort) in meinem Nähzimmer sage und schreibe ein Jahr überdauert haben.
Die waren nämlich von Anfang an nicht so, wie ich mir das vorgestellt hatte. 

Weil wir ein großes Blechdach vorm Haus haben, ist das Zimmer trotz des bodentiefen Fensters immer dunkel. Also dachte ich, dann ist es ja eh egal und hab mit voller Absicht nur rote Stoffe ans Fenster geknallt.


















Über den fürchterlichen Rosenstoff hab ich mich letztes Jahr schon mal ausgelassen.
Das Schlimme war, dass durch diese Aktion das Zimmer nicht nur noch dunkler sondern komplett rot wurde. Das ganze Licht war rot. Alles rot. Das sah entgegen meiner Annahme nicht gut oder gemütlich aus, sondern einfach nur bescheuert.
Außerdem war der Gardinenstoff zu durchsichtig. Vorm Fenster sind nämlich die Parkplätze, deswegen auch das Vordach.

Allerdings ist (meiner Meinung nach) Vorhängenähen eine Arbeit für einen, der Vater und Mutter erschlagen hat.

Deswegen hab ich ein volles Jahr gebraucht, bis ich das Zeug komplett ersetzt hatte.
Und so bleibt's jetzt hängen!


Kommentare:

  1. Also das rot sieht wirklich seltsam aus. Hast es aber bestimmt extra auch so fotografiert ;).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, da bin ich unschuldig dran. Das Foto stammt noch vom letzten Jahr, als ich noch wollte, dass das gut aussieht. ;)

      Löschen
  2. Finde es jetzt auch schöner als vorher. Der Stoff der Scheibengardine ist auch ganz hübsch und scheint mir genau der richtige Kompromiss zwischen Licht und Blickdichte zu sein.

    Und psst... ich bin sowas von neidisch auf die Tatsache, dass du ein Nähzimmer hast! Naja, "wenn ich mal groß bin..."

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.