Samstag, 4. Februar 2012

Endlich Sonne

Es ist rabenkalt mit knallblauem Himmel.


















Ein paar Fotos für alle, die gerade keinen  Wald- und Wiesenspaziergang machen können oder wollen. Und für alle anderen natürlich auch.





















Unser heutiger Stargast: Eine Wühlmaus. Wo die Sonne auf den Hang scheint, sind die kleinen Pelzrollen gerade sehr aktiv.


















Und natürlich gibt es Eis in allen Varianten. Außer Vanille, leider.


























Habt ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Nach den Bommeln kommen jetzt die Locken, Tüpfchen und Schnodder. Unglaublich, oder, was das Eis für Formen annehmen kann. ich kann mich auch nicht sattsehen dran.
    Vorhin hab ich gefrorenen "Sprudel" in unserer Gießwanne im Hof fotografiert... ob es was geworden ist, weiß ich noch nicht.

    Herzlichst, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich fasziniernd. Besonders dafür, dass es ja immer nur gefrorenes Wasser ist. :-)
      Bin gespannt auf deine Fotos!

      Löschen
  2. wunderbare Bilder, nur leider ist das neunte ziemlich verschwommen, oder gehört das so, oder sehe das nur ich so ? :)
    Liebe Grüße und noch ein schönes We
    Lubi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Doch, das ist verschwommen, aber mit Absicht. ;-)
      Ich mag den Effekt. Irgendwie bringt das mMn Stimmung rüber. =)

      Löschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.