Sonntag, 15. Januar 2012

Sieben Sachen

Sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.

Nach der Idee von Frau Liebe.


















1. Tiefkühlkuchen aufgetaut... harmoniert jetzt nicht so ganz mit meiner DIY-Attitüde, aber es gibt gutes Fertigfutter.


















2. Die Flattermänner gefüttert. Ich hab neulich gelesen, dass Vögel eine Körpertemperatur zwischen 39 und 42° C haben. Wenn man dann noch bedenkt, wie winzig und leicht diese kleinen sind, versteht man gleich, warum das Vogelfutter ständig leer ist.
 

















3. Haare frisch gefärbt. Sofort 5 Jahre jünger gefühlt, weil alle weißen wieder verschwunden sind.


















4. Hübsche neue Ohrringe anprobiert. Echt Muschel, sagt das Schildchen.
Nebenbei, das Haar ganz oben wächst mitnichten aus meinem Ohr, das gehört zur Frisur und hat sich mit ins Bild gemogelt.


















5. Die Topfpflanzen gegossen.


















6. Eine Menge Streifen aus Folie geschnitten.


















7. Tomaten abgewaschen und abgetrocknet. Das Geschirrtuch mit dem netten Apfelmuster hab ich für viel Geld in Schweden gekauft. Es hält sich nicht besonders. Bei Penny gibt es für die gleiche Kohle ungefähr 10 Stück in definitiv besserer Qualität. Allerdings kariert. Aber dafür garngefärbt.

Kommentare:

  1. Der Kuchen sieht soooo lecker aus. Davon hätte ich jetzt auch gern ein Stück =)

    AntwortenLöschen
  2. Super Haarfarbe! *Daumenhoch*
    Ich müsste auch mal wieder für die "perfekte Grauabdeckung" *grml* war aber dieses WE leider zu faul :-(

    AntwortenLöschen
  3. Warum- du hast den Kuchen doch SELBST AUFGETAUT *gg* Tau it auf youself- und schon passts wieder ins Konzept (man muss sich alles nur zurecht biegen *gg*)

    Und Du hast ja auch ein Vogelfoto :-) Da fällt mir gleich wieder ein WItz ein, wenn ich das Bild sehe: Was macht ein 5 Kilo Spatz auf dem Ast? (gebrummt)*PIEP*
    (aufgeschrieben ist der garnicht mal so lustig *ggg*)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, doch, ich find den gut. *merk*

      Löschen
  4. Lol, ich habe auch Geschirrtücher in Schweden gekauft und schon lange entsorgt... meine jetzigen kommen vom Dollarstore und halten ewig. (Sehen leider auch so aus...)Für sonstiges Frost-Schnee und sonst auch kaltes ungemütliches Wetter empfehle ich Vermont, insbesondere wenn man auf den ÖPNV angewiesen ist ;) LG Thea

    AntwortenLöschen
  5. Nun hab ich Lust auf Kuchen.. *määh*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!