Dienstag, 6. September 2011

Stimmung am Dienstag

Ich hab mir was überlegt. Einmal in der Woche möchte ich euch ein Foto zeigen, das ich gemacht habe und das ich aus irgendeinem Grund besonders hübsch oder bemerkenswert finde. Wenn mir danach ist, werde ich dazu noch irgendwas erzählen.

Nr. 1: Bei uns hinterm Dorf am Waldrand.


















Himmel dunkel, Erde hell und ein malerisch geschwungener Weg ist eigentlich immer ein lohnendes Motiv.
Schön, dass die medienwirksam vor den Wald auch noch ein weißes Haus gebaut haben.

Kommentare:

  1. der himmel auf dem foto sieht echt einmalig toll aus! :)

    AntwortenLöschen
  2. Sieht wirklich schön aus - ich bin begeistert. Und deine Idee finde ich sowieso großartig.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja fast schon zu malerisch!
    Ich mag das aufziehende schlechte Wetter. Das ist das Poetische daran. Das Verderben, das über Arkadien kommt. Ein letzter Blick zurück auf das weiße Haus, und nichts wird mehr so sein wie zuvor.

    Ähm... manchmal geht es mit mir durch. Ja. ;)

    AntwortenLöschen
  4. ...oder eher das ungute Gefühl, die Spannung, die einen erfaßt, während man den Weg bis zum Ende geht. Und jeder Schrifft führt einen unausweichlich dem Schicksal entgegen...

    *macht einfach mal mit*

    Das Bild ist wirklich toll mit diesem aufgewühltem Himmel!

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön. Erinnert mich an mein Heimatdorf *seufz*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.